Werbemails in IncrediMail sperren

Tipps zu IncrediMail

Jeden Tag werden per mail Tausende, wenn nicht gar Millionen von Werbemails oder Spam, Bulkmails verschickt. Jeden von uns stört das. Es geht dabei um Viagra,  irgendwelche Produkte, die keiner braucht, den besten Sex ihres Lebens, den Megagewinn,  etc…  In Incredimail haben Sie die Möglichkeit die E-Mails und vor allem deren Absender zu sperren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie es geht.

Zuerst wählen wir die E-Mails, deren Absender wir sperren wollen, aus. Das geht so, wie Sie es im Bild sehen, dazu öffnen wir über die rechte Maustaste das Menü, so wie Sie es im folgenden Screenshot sehen:

men_____ffnen_1_.jpg
Screenshot: menu öffnen.jpg

Als nächstes müssen wir bestätigen, dass wir den Absender sperren wollen. Sehen Sie hierzu den nächsten Screenshot:

best__tigung_absender_blockieren.jpg
Screenshot 2: bestätigung absender blockieren.jpg

Man kann auch solche belästigenden E-Mails an den Absender zurückschicken, damit dieser merkt, dass wir seine E-Mails nicht lesen wollen. Wie es geht, sehen Sie im nächsten Screenshot:

best__tigung_absender_blockieren.jpg
Screenshot 3: Bestätigung E-Mail geht an Absender zurück.jpg
Mit diesen Schritten können wir dem Spam den Kampf ansagen und unsere Mailbox von dem Müll reinigen. Viel Spaß dabei.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

7 Kommentare zu “Werbemails in IncrediMail sperren

  1. Mike

    …nun habe ich das angeblich neueste Incredimail über Chip heruntergeladen und wenn ich auf die heruntergeladene Datei welche auch das Incredimail- Symbol trägt klicke, erscheint zuerst die Meldung: “Bitte warten Sie wärmend die Systemkonfiguration überprüft wird…” und kurze Zeit danach ein Fenster mit der Meldung: “Das Setupskript konnte nicht heruntergeladen werden. Deshalb wurde die Installation abgebrochen. Versuchen Sie es später wieder.”
    Das geht jetzt schon längere Zeit so,
    anscheinend wurde Incredimail völlig unbrauchbar 🙁

    Antwort
  2. Mike

    Das beschriebene “Werbemails in Incredimail sperren” funktionierte bei mir in Win. 7 64 noch einwandfrei, außer dass die Rechtschreibprüfung sehr mangelhaft war und auch noch ist weil sie sehr viele Worte und Ausdrücke nicht kennt und man sie erst mit dem Befehl “hinzufügen” programmieren muss und man auch das Fenster zum Schreiben hin und herschieben muss um eine ganze Zeile lesen zu können.
    Jedoch jetzt in Win. 10 funktioniert die für mich von Incredimail wichtigste Funktion “Absender blockieren“ nicht mehr, denn das was zurückgeschickt wird um vorzugaukeln das die Adresse nicht mehr existiert landete unter “Gesendet” im Ordner für versendete Mail, es werden nicht wie in der Beschreibung versprochen und angekündigt alle Mails von den blockierten Senderadressen gelöscht und es kommen von ALLEN blockierten Adressen weiterhin Mails, und damit nicht genug bekommt man die selbe Mail mehrfach heruntergeladen.
    Außerdem findet man in den Einstellungen keine Möglichkeit den Ordner der PST Dateien an eine gewünschte Stelle wie zum Beispiel zur Sicherheit in eine andere Partition zu schicken um sie zu sichern.

    Zurzeit ist Incredimail als Ersatz jedenfalls für den guten alten Outlook Express unbrauchbar geworden wenn man auf das blockieren von Absendern Wert legt oder den Speicherort der Pst Dateien selbst bestimmen will..
    Auch konnte ich noch keine Einstellung finden um einzustellen, wann die Mails am Server zum Beispiel erst gelöscht werden sollen wie zum Beispiel erst wenn ich sie auch aus “gelöschte Objekte“ entferne.

    Zumindest das Incredimail 2.5 welches ich auf Win. 10 64 Bit installiert hatte funktionierte mit fast keiner Funktion einwandfrei und zuverlässig.

    Antwort
  3. Perion-aus-D

    Nee, ist klar! Du verklagst Perion in Israel und fliegst dafür immer schön nach Tel Aviv.
    Was kommt als nächstes dran? WikMail in Kanada?

    Antwort
  4. MattyRecht

    Tsja Liebe Leute das ist ja dann auch ganz klare Kiste, denn IncrediMail stellt Programme hier vor, die auf dem Markt wenig Einfluss bieten vor andere die mehr und bessere funktionieren als InrecdiMail gefälschte unbrauchbare Software rausnimmt und meint, mit dem Zeigen wie oben ist die Welt in Ordnung, dabei setzen sie erst einmal die richtigen Probleme dazu an. Wie z.B. Zerstören der Mailprogramme AUS/EIN- GANG keine Funktionen mehr oder Abgesendete Mail werden grundlos blockiert und das schärfte ist bei denen, man kann dann, wenn man von dem Spamschutz überteuert einkauft, nicht mehr an seine zuvor alten eMail mehr dran! Klage gegen IncrediMail ist am laufen! Die sind so was von feige sich bei Fehlerquellen geradestehen dafür zu können, im Gegensatz, senden sie Dir noch weitere Zerstörprogramme an, für überteuerte Kosten! Um den alten Stand wieder herzubekommen musst du in regedit (Schlüsselkontainer bei der Startleiste Ausführen) alles komplett rausschmeißen, zuvor bitte alles abspeichern an Daten. Da bei jedem Gerät es anderes ist und auswirkt!

    Antwort
  5. Claudi W.

    Hallo, der Post ist jetzt zwar schon 2 Jahre alt, aber trotzdem möchte ich anmerken das man Spam-Mails niemals zurückschicken sollte. Denn diese nervtötenden Mails werden in den meisten Fällen von Bots verschickt und die angeschriebenen Adressen sind eigentlich frei erfunden und stimmen nur durch Zufall. Schickt man solch eine Werbemail zurück merkt der Bot dass die Adresse richtig und noch aktiv ist und schon wird man erst recht mit dem Mist bombardiert.

    Antwort
  6. Anonymous

    Das mit dem zurücksenden ist zwar nett gemeint von Perion. Aber … Ist nicht … keiner bekommt wirklich etwas zurück. Ich und noch zwei meiner Bekannten haben unsere Post gegenseitig immer gebounced … vergebene liebesmühe.

    Antwort
  7. Anonymous

    Mache das seit Wochen wie es abgebildet ist und trotzdem kommen diese Scheiss mails jeden Tag zu hunderten rein!!!!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.