Wurm in E-Mail versteckt

Viren

Dass der Computervirus heutzutage oft über E-Mails auf die Rechner gelangt, ist vielen Usern bekannt. Nun versucht sich, ein Wurm auf den Rechner zu schleusen.

Es ist eine E-Mail, in welcher sich ein vermeintliches Windows Update befindet. In diesem kriminellen Nachrichten befindet sich der Betreff "Windows XP SP3 Critical Update". Jene, die angeschrieben werden, werden dazu gelockt, den Anhang, in welchen sich das angebliche Update befinden soll, zu öffnen. Allerdings steckt hier kein Sicherheitsupdate für das Betriebssystem hinter, sondern ein E-Mail Wurm. G-DATA, ein Anbieter für eine Anti-Viren-Software warnt vor dem Öffnen des Anhangs. Alle, die eine solche E-Mail erhalten, sollten diese unbedingt löschen, ohne den Anhang zu speichern oder gar zu öffnen.
G DATA hat leider keine kostenlose Anti-Viren-Software, wer sich aber eine solche herunterladen möchte, hat die Möglichkeit dies mit Avira Antivirus Free. Nach der Installation sollte direkt ein Schnellsuchlauf gestartet werden. So kann man gleich überprüfen, ob der Rechner sauber ist.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.