Wurm mit Ablaufdatum

Viren


Der neue E-Mail-Wurm Bagle.A (W32/Bagle.A.worm), der seit kurzem im Internet kursiert, sorgt weltweit für immer mehr Vorfälle. Bagle meldet sich mit dem Betreff „Hi“ und hat ein Attachement mit einem beliebigen Namen und der Endung .EXE im „Gepäck“.


Wird er installiert, überprüft er zuerst das Datum des „Wirt-Computers“.  Liegt das Systemdatum nach dem 28. Januar 2004 ist sein Ablaufdatum erreicht und er beendet jegliche Aktivität. Ist das „Verfallsdatum“ jedoch noch nicht gekommen, durchsucht er den Computer nach E-Mail-Adressen und versendet sich automatisch selbst. Vor allem Dateien mit den Endungen .wab, .htm, .html und .txt werden gescannt.


Der deutsch Sicherheitsspezialist Panda Soft http://www.pandasoftware.com bewertet das mögliche Gefahrenpotenzial als relativ hoch und bietet deshalb ein kostenloses Tool zum Entfernen der lästigen Malware an. Unter http://www.pandasoftware.com/download/utilities findet jeder User, gleich welche Antiviren-Software er benutzt, ein Werkzeug um den lästigen Gast zu vertreiben.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.