Einstellungen bei "Senden-Empfangen-Gruppe" gehen verloren

HomeForenOutlookOutlook 2016Einstellungen bei "Senden-Empfangen-Gruppe" gehen verloren

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lastwebpage vor 2 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #1019259

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    nika.z
    Teilnehmer

    Hallo liebes Mailhilfe-Team,

    ich habe seit neuestem Outlook 2016. Bisher (Outlook 2007) hatte ich immer eine bewährte und funktionierende Einstellung, dass meine Mails nicht sofort nach dem Klick auf „Senden“ verschickt werden, sondern verzögert nach 5 Minuten. Bis dahin schlummerten sie im Postausgang.

    Ich habe den Ort, wo ich dies bei Outlook 2016 einstellen kann, gefunden, aber leider geht die Einstellung gleich wieder verloren, sobald ich das Programm schließe und wieder neu öffne: Das Häkchen bei „Automatische Übermittlung alle 5 Minuten“ ist weg.

    Weiß jemand eine Lösung für das Problem??

    Vielen Dank im Voraus,

    Nika

    #1019280

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    Meinst du die Einstellung bei STRG+ALT+S? Das ist für die automatische Übermittlung alle x Minuten. „Senden“ ist davon unabhängig.

    Hier ist beschrieben wie du das senden einer Mail oder aller Mails verzögern kannst.
    https://support.office.com/de-de/article/Verz%C3%B6gern-oder-Planen-des-Sendens-von-E-Mail-Nachrichten-026af69f-c287-490a-a72f-6c65793744ba

    Peter

    #1019311

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    nika.z
    Teilnehmer

    Hallo Peter,

    danke für deine Antwort.

    Ja, ich meinte die Einstellung bei STRG+ALT+S, die ja letzten Endes auch auf das Senden Konsequenzen hat, weil dann eben alle x Minuten übertragen wird – in beide Richtungen. Wenn ich dort z.B. alle 5 Min einstelle, also das Kästchen aktiviere, funktioniert es – erstmal. Sobald Outlook geschlossen und wieder neu geöffnet wird, übermittelt es Emails wieder sofort; das Kästchen ist deaktiviert (der Eintrag „5“ bei Minuten bleibt jedoch stehen).

    Ich kenne auch die beiden in dem Office-Support-Beitrag beschriebenen Lösungswege. Ich hatte mir zunächst auch eine Regel eingerichtet, die auch funktioniert. Aber: Die Regel ist sozusagen stärker als die dort ebenfalls beschriebene Option „Übermittlung verzögern“ bei Einzelmails, die ich jedoch ebenfalls benötige, um Mails im Voraus „zu programmieren“ – z. B. um sie erst am Folgetag zu verschicken. Das funktioniert dann nicht mehr: Dank der Regel „verzögert übermitteln nach 5 Minuten“ gehen dann wirklich alle Emails nach 5 Minuten raus, auch diejenigen, die man über die Optionen mit einem anderen fixen Übermittlungszeitpunkt versehen hat.

    Ich bräuchte also einen Lösungsansatz, warum dieses blöde Häkchen bei STRG+ALT+S nach Schließen von Outlook wieder weg ist…

    Viele Grüße, Nika

    #1019330

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    du könntest mal folgendes probieren.
    A)
    Probiere mal aus, ob es z.B. mit 10 oder 15 Minuten funktioniert.
    Der Sende- und Empfangszyklus kann evtl. etwas dauern, auch wenn man es nicht direkt sieht, und die 5 Minuten überschreiten.

    B)
    1) Den erwähnten Dialog über STRG+ALT+S öffnen.
    2) Über „Neu…“ eine neue Gruppe erstellen und im folgenden Dialog alle EMailkonten auswählen.
    3) In der alten Gruppe „Alle Konten“ alle Konten abwählen. (Ich wäre vorsichtig irgendwas standardmäßiges in Outlook zu löschen, ich würde „Alle Konten“ also besser nicht entfernen)
    4) Sehen ob es dann funktioniert.

    Peter

    #1019508

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    nika.z
    Teilnehmer

    Hallo Peter,

    danke für deinen erneuten Tipp.

    Hat leider auch nicht langfristig funktioniert, sondern nur einmalig…

    Ein befreundeter Informatiker hat die Vermutung aufgestellt, dass es übergeordnet an den Einstellungen unseres Exchange-Servers liegen könnte. Dem versuche ich jetzt weiter nachzugehen, habe aber die Hoffnung langsam aufgegeben, dass es wieder so sein würde „wie früher“, vor der Umstellung.

    Grüße, Nika

    #1019533

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Warum nur „einmalig“, dass ist sehr merkwürdig.

    Das mit dem Exchange Server könnte stimmen, aber da habe ich keinerlei Ahnung von.

    Peter

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...