Domainwahl für Mailadresse

Home-›Foren-›allg. Emailfragen-›Domainwahl für Mailadresse

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #46847
    Unbekannt
    Teilnehmer

      möchte keinen freemail anbieter nutzen, weil die ja in 10 jahren vielleicht nicht mehr aktiv sind.deswegen dachte ich mir ich hole mir nen domain plus google apps.
      mein name ist aber vergriffen als domain.
      wenn ich jetzt john smith heisse, welche kombi sollte ich nehmen?
      andere top level domains wie org net sind auch weg.
      also muss ich ausprobieren wie
      mail@j-smith.de
      mail@jsmith.de
      john@smith-online.de
      welche davon sieht seriöser aus und ist besser,,,,,wenn ich die erste und zweite variante nehme können meine kids keine mailadresse von meiner domain bekommen,weil ja mein vorname drinsteht. bei der 3 variante aber wäre es möglich,wobei die dritte variante wie ein fauler kompromiss für andere aussieht,und ist so lange

      #164536
      sontag96
      Teilnehmer

        Hallo unbekannter Topic-Ersteller,

        hast Du es auch schon mit \”smith.eu\” oder mit \”smith.name\” probiert? Wie waere es mit \”familie-smith.de\” oder \”family-smith.de\”?

        Was Deine Sorge bezueglich der Free-Mailer angeht, halte ich es fuer wahrscheinlich, dass Anbieter, wie \”GMX\” oder \”web.de\” auch in zehn Jahren noch am Markt sind.

        Freundliche Gruesse

        sontag96

        [email]080928140536.a.apuce@spamgourmet.com[/email]

        [email]rhaldis.sontag140537.1.092908@lr78.com[/email]

        [email]20080928141024so@trashmail.net[/email]

        #164540
        Unbekannt
        Teilnehmer

          hallo Mod,,,,danke für deine schnelle antwort.
          stimmt gmx oder yahoo gibts in 10 jahren auch denke ich mal.
          wobei ich die mail adresse für sagen wir semi-bussiness email verkehr nutzen möchte und nicht nur privat.
          somit fällt famiy-smith weg als option, weil es kitschig wirkt.
          eu ist leider auch weg, .name kommt für mich nicht in betracht weil es für mich kein realer top level ist…
          die die es sind (de, com, net, org, eu) sind alle vergriffen.
          mail@j-smith.de
          ist das denn verkehrt?sieht das irgendwie komisch aus und in unüblich?
          ist vielleicht mail@john-smith.de besser?

          #164543
          sontag96
          Teilnehmer

            .name kommt für mich nicht in betracht weil es für mich kein realer top level ist…

            Warum \”name\” keine reale TLD sein soll, ist fuer mich nicht nachvollziehbar. Ich jedenfalls bin mit \”max@muster.name\” sehr zufrieden.

            Ja, \”john-smith\”, \”johnsmith\” oder \”john.smith\” sind sicher gut geeignet. Ich selbst finde uebrigens \”smith-online\” bloed. Gut faende ich auch, zum Beispiel, \”smith-wiesbaden\”, vorausgesetzt, der Rechte-Inhaber wohnt in Wiesbaden.

            Ob nun \”mail@john-smith.de\” oder \”info@john-smith.de\” gewaehlt wird, ist, glaube ich, nicht wichtig. Meiner Meinung nach passt beides.

            #164545
            Unbekannt
            Teilnehmer

              echt super 🙂 antwortest schnell lieber mod….
              ok wegen name ,hat jeder so seine eigenen meinung,,,,,aber ist eben kein ländercode wie de oder so, und auch nicht eingefleischt wie org oder net.

              john.smith geht nicht,,,,domain name darf kein punkt enthalten
              frage ist also lediglich
              ob mail@j-smith oder mail@john-smith.de besser ausschaut

              #164547
              sontag96
              Teilnehmer

                Das ist wohl eine Frage des Geschmacks.

                Ab jetzt kann ich nicht mehr posten, denn es wartet ein Restaurant auf mich.

              Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

              Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

              -