lags bei den meisten an der uhrzeit und datum einstellung ihres pc´s

Home-›Foren-›MSN-Messenger-›lags bei den meisten an der uhrzeit und datum einstellung ihres pc´s

6 Antworten anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #35910
    Unbekannt
    Teilnehmer

    bitte hilft mir mal ich komme in meinem msn nicht mehr….und das schon seit zwei wochen ich habe echt alles versucht….ich habe msn deinstalliert…neu runter geladen…firewall ausgeschaltet updates runter geladen einfach alles aber es hat nichts funktioniert….ich bin auch auf semtliche internet seiten gekommen in denen ich gelesen habe das sehr viele den selben problem haben nur lags bei den meisten an der uhrzeit und datum einstellung ihres pc´s bei mir ist es leider nicht so….ich klicke auch die ganz zeit auf problem behandlung alles wird mit einem geünen hacken gehackt außer das letzte und zwar DRAHTLOS…. ich weiß nicht was ich machen soll…ich kann auch durch explorer mich nicht in die hotmail seite einloggen um meine e-mails durch zu checken 🙁

    #129431
    Starnos
    Teilnehmer

    Wenn Sie versuchen, sich im MSN Messenger anzumelden, erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen:

    -“Der Dienst des .NET Messengers ist zur Zeit nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal. Klicken Sie auf „Hilfe“, um den Status Ihres Dienstes abzurufen.”

    -“Wir können sich nicht beim .NET Messenger anmelden. Möglicherweise ist ein Problem mit Ihrer Internetverbindung aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.”

    -“Leider ist der Dienst zur Zeit nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.”

    -“Sie konnten nicht angemeldet werden, da entweder der Anmeldename nicht vorhanden ist oder ein falsches Kennwort eingegeben wurde. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, gehen Sie bitte auf „Hilfe“ in Ihrem Messenger Fenster und folgen Sie den dort aufgelisteten Anweisungen, um Ihr Passwort zurück zu setzen.”

    -“ Fehler beim Anmelden bei Microsoft® .NET Messenger Service. Klicken Sie „OK“, für weitere Informationen auf der Webseite des MSN Passport Services.”

    -“Sie konnten nicht angemeldet werden. Dies könnte an falschen Proxy- oder Firewall- Einstellungen liegen. Bitte überprüfen Sie Ihre Proxy- und Firewall- Einstellungen.” Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung des Herstellers Ihrer Firewall.

    -“Anmeldung beim MSN Messenger ist fehlgeschlagen, da sich der Internet Explorer im Offlinemodus befindet.“

    -“Ihr Netzübergang scheint offline zu sein.”

    WAHRSCHEINLICHE URSACHE

    Folgende Ursachen könnten hierfür verantwortlich sein:

    -Zeit und Datum sind nicht korrekt auf Ihrem Computer eingestellt.
    -Sicherheitseinstellungen blockieren Ihren Messenger.
    – Die Proxy- Einstellungen Ihres Messengers sind nicht korrekt.
    – Dateien, die Sie benötigen, um eine erfolgreiche Internetverbindung herzustellen, sind eventuell beschädigt.
    – Firewall- Einstellungen blockieren Ihren Messenger.
    – Sie benutzen eine falsche E-Mail-Adresse oder ein falsches Passwort, um sich anzumelden.
    – Sie benutzen einen tragbaren Computer und bekommen Probleme, wenn Sie die Netzwerkumgebung wechseln.

    PROBLEMBEHANDLUNG

    Bitte folgen Sie den aufgeführten Schritten, um das Problem zu lösen:

    1. Starten Sie Ihren Computer neu.

    2. Überprüfen Sie die Datum- und Zeiteinstellungen auf Ihrem Computer:
    a. Klicken Sie auf „Start“ und „Ausführen“ und geben Sie dort „CONTROL timedate.cpl“ (ohne Anführungszeichen) ein, und drücken Sie die ENTER-Taste.
    b. Stellen Sie sicher, dass Datum und Zeit richtig eingestellt sind.

    3. Führen Sie folgendes beim Internet Explorer aus:
    a. Starten Sie Ihren Microsoft Internet Explorer.
    b. Vergewissern Sie sich, dass der Internet Explorer NICHT auf „Offline arbeiten“ eingestellt ist. Klicken Sie hierzu im Internet Explorer auf „Datei“, und stellen Sie sicher, dass vor „Offlinebetrieb“ kein Häkchen ist.
    c. Im Menü „Extras“, klicken Sie bitte auf „Internetoptionen“, um das Fenster der Internetoptionen zu öffnen. Gehen Sie anschließend auf „Allgemein“.
    d. Klicken Sie auf „Allgemein“.
    e. In “ Temporäre Internetdateien” klicken Sie bitte auf “Dateien löschen”.
    f. Klicken Sie auf “Alle Offlineinhalte löschen”.
    g. Im Fenster „Internetoptionen“ klicken Sie auf „Allgemein“.
    h. Klicken Sie unter \“Inhalte\“ auf \“SSL-Status löschen\“.
    i. Klicken Sie auf \“OK\“, wenn die Meldung \“Der SSL-Cache wurde erfolgreich geleert\“ angezeigt wird.
    j. Klicken Sie auf “Herausgeber”, und wählen “Nicht vertrauenswürdige Herausgeber”. Löschen Sie alle Einträge von der Microsoft Corporation, indem Sie die Einträge auswählen und mit „Entfernen“ bestätigen.
    k. Klicken Sie auf „Schließen“.
    l. Gehen Sie auf “Erweitert” im Fenster der „Internetoptionen“, und wählen Sie „Wiederherstellen“ aus.
    m. Klicken Sie auf „OK“, um das Fenster zu schließen.

    4. Registrieren Sie Ihre Sicherheits Dlls neu:
    a. Klicken Sie auf „Start“, „Ausführen“ und tippen Sie CMD ein.
    b. Hinweis: Nach jedem Befehl, den Sie erfolgreich eingeben, erhalten Sie eine Nachricht die “DllRegisterServer war erfolgreich\“ enthält. Warten Sie auf diese Mitteilung bevor Sie mit dem nächsten Befehl fortfahren.
    c. REGSVR32 softpub.dll
    d. REGSVR32 wintrust.dll
    e. REGSVR32 initpki.dll
    f. REGSVR32 Rsaenh.dll
    g. REGSVR32 Mssip32.dll
    h. REGSVR32 Cryptdlg.dll
    i. REGSVR32 Dssenh.dll
    j. REGSVR32 Gpkcsp.dll
    k. REGSVR32 Slbcsp.dll
    l. REGSVR32 Sccbase.dll

    5. Starten Sie den kryptographischen Service neu.
    a. Klicken auf „Start“, „Ausführen“,tippen Sie CMD ein und bestätigen Sie mit der ENTER-Taste.
    b. Auf Befehl tippen Sie bitte die unten gelisteten Befehle ein, und nach jedem Befehl bestätigen Sie mit der ENTER-Taste.
    c. NET STOP CRYPTSVC
    d. REN %windir%\\system32\\catroot2 catroot2old
    e. NET START CRYPTSVC
    f. EXIT

    6. Registrieren Sie die msxml3.dll Dateien neu
    a. Klicken Sie auf „Start“, „Ausführen“ und tippen Sie Regsvr32 %windir%\\system32\\msxml3.dll in das Feld ein. Bestätigen Sie mit der ENTER-Taste.
    b. Wenn die Datei lokalisiert werden kann und verfügbar ist, sehen Sie ein Fenster mit der Nachricht “DllRegisterServer war erfolgreich“
    c. Falls dies fehlgeschlagen ist, führen Sie bitte den nächsten Schritt durch. Wenn der Befehl erfolgreich war, fahren Sie bitte mit Schritt Nummer 7 fort.
    d. Installieren Sie die MSXML3 neu, indem Sie auf folgende Webseite gehen:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=28494391-052b-42ff-9674-f752bdca9582&displaylang=en
    e. Klicken Sie unten auf der Webseite auf den Link msxml3.msi, und folgen Sie den Schritten der Installationsanweisung.

    7. Passen Sie die Proxyeinstellungen im Microsoft Internet Explorer und MSN Messenger an.
    Hinweis: Wenn Ihr Computer zu einem Firmennetzwerk gehört, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um sicherzustellen, dass Ihre Einstellungen korrekt sind.
    a. Starten Sie den Microsoft Internet Explorer.
    b. Im Menüpunkt \“Extras,\“ klicken Sie bitte auf \“Internetoptionen\“, um das gewünschte Fenster zu öffnen und klicken Sie auf das Registerblatt \“Verbindungen\“.
    c. Klicken Sie auf \“Einstellungen\“ und entfernen Sie das Häkchen für \“Automatische Suche der Einstellungen\“ und „Proxyserver für LAN verwenden“.
    Hinweis: Wenn Ihr Computer zu einem Firmennetzwerk gehört, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um sicherzustellen, dass Ihre Einstellungen korrekt sind.
    d. Klicken Sie zweimal auf “OK”, um die Einstellungen zu speichern.
    e. Starten Sie MSN Messenger, und klicken Sie auf “Optionen”, anschließend auf “Verbindung” und dann auf “Erweiterte Einstellungen”.
    f. Falls Sie Einträge unter “SOCKS” haben, klicken Sie bitte auf „Test“, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Informationen für eine SOCKS Serververbindung haben. Wenn Ihr Computer zu einem Firmennetzwerk gehört, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um sicherzustellen, dass diese Information korrekt ist.
    g. Klicken Sie zweimal auf “OK”, um die Einstellungen zu speichern.

    8. Starten Sie Ihren Computer erneut, und installieren Sie den MSN Messenger neu.
    a. Um MSN Messenger zu installieren, gehen Sie bitte auf folgende Webseite: .
    b. Um Windows Live Messenger zu installieren, gehen Sie bitte auf die Webseite: und laden Sie den Messenger herunter, nachdem Sie sich bei Windows Live angemeldet haben.

    9. Melden Sie sich erneut beim Messenger an und wenn Ihr Problem immer noch ungelöst sein sollte, folgen Sie bitte den nächsten Schritten.

    10. Versuchen Sie bitte, sich beim Web Messenger mit den gleichen Kontoinformationen, die Sie für MSN Messenger benutzen, anzumelden.
    a. Öffnen Sie hierzu bitte ein Fenster im Internet Explorer.
    b. Gehen Sie auf folgende Webseite: http://webmessenger.msn.com .
    c. Klicken Sie auf „Start MSN Web Messenger“ und melden Sie sich an.

    11. Wenn Sie sich erfolgreich im MSN Web Messenger anmelden konnten, gehen Sie bitte zu Schritt 13.

    12. Wenn Sie einen Fehler im Bezug zu Ihrer E-Mail-Adresse oder Passwort erfahren haben, gehen Sie bitte auf die Webseite http://www.passport.com um Ihr Passwort zurückzusetzen.

    13. Starten Sie Ihren MSN Messenger. Falls Sie automatisch angemeldet werden, klicken Sie bitte auf „Abmelden“.

    14. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Passwort ein und melden Sie sich erneut an:
    a. Klicken Sie auf die Liste der E-Mail-Adressen and wählen Sie “Mit einer anderen E-Mail-Adresse anmelden“. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, und klicken Sie auf „Anmelden“.
    b. Wenn Sie immer noch eine Fehlermeldung erhalten, könnte es sein das der MSN Messenger durch eine Firewall geblockt wird. Anleitungen, wie MSN Messenger Zugang für die meist genutzten Firewalls gewährt wird, finden Sie auf folgender Webseite: .

    15.Leeren Sie die Einträge in der Datenbankdatei (Host file):
    a. Klicken Sie hierzu bitte auf „Start“, „Ausführen“ und tippen Sie %windir%\\system32\\drivers\\etc ein.
    b. In dem Fenster des Microsoft Internet Explorer Ordners, das sich öffnet, schauen Sie nach der Datenbankdatei.
    c. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenbankdatei, klicken Sie auf „Öffnen mit“, und klicken Sie anschließend auf „Notepad“.
    d. Löschen Sie alle Einträge, die etwas mit der passport.com Domäne zu tun haben, wie zum Beispiel Loginnet.passport.com, LoginMSNIA.passport.com oder Login.passport.com, passport.net .
    e. Speichern und Schließen Sie die Datenbankdatei.

    16. Leeren des DNS Caches:
    a. Klicken Sie auf „Start“, „Ausführen“ und tippen Sie cmd ein. Bestätigen Sie mit „OK“.
    b. Auf Anweisung tippen Sie nun bitte ipconfig /flushdns , und bestätigen Sie mit der ENTER-Taste. Dieser Befehl leert alle DNS Einträge, die in den Speicher aufgenommen wurden.
    c. Melden Sie sich erneut im MSN Messenger an.

    Mfg Starnos 😎

    Ich würde mich freuen wenn User ein Gb eintrag auf meiner Webseite machen würden
    #130119
    Unbekannt
    Teilnehmer

    meine güte ein ganz schön langer weg, aber es funktioniert wieder alles. DANKE

    #130160
    Unbekannt
    Teilnehmer

    ich weiss nicht so gut aber vielleicht liegt ees ja auch an deinem computer also am ionternet
    guck mal die kabeln von deinem internet an
    vielleicht ist ein kabel rausgegangen 😉
    P.S.:wenn das nicht weiterhilft,dann sorry 🙁

    Gruss larra!!! 🙂

    #132165
    Unbekannt
    Teilnehmer

    ey leute ih r seit die besten ich hatte auch das problem mit dem drahtlos scheiß aber jetzt geht mein msn woeder vielen vielen dank

    #132397
    Starnos
    Teilnehmer

    Nichts zu danken gerne gemacht

    Mfg Starnos 😎

    Ich würde mich freuen wenn User ein Gb eintrag auf meiner Webseite machen würden
6 Antworten anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...