Mail später senden

Home-›Foren-›IncrediMail-›IncrediMail Versand Probleme-›Mail später senden

10 Antworten anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beitrag
  • #37068
    PennyLady
    Teilnehmer

    Hallooooooooo,
    weiß jemand,wie ich ein Email später senden kann.
    Man kann \”später senden\” zwar anklicken, jedoch wird keine Zeit abgefragt.
    Die Mail geht dann in einer Minute weg.
    Es muß doch möglich sein, dass ich ein Mail schreibe und es in z.B. zwei Stunden erst abschicken kann.
    Vielen Dank, schönen Abend
    PennyLady

    #133228
    elli_pirally
    Teilnehmer

    sorry
    ich persönlich kann dir keine antwort darauf geben.

    #133304
    shinita
    Teilnehmer

    die mail wird nur für wenige sekunden zwischengespeichert, ein bestimmter festgelegter termin für das versenden ist nicht gegeben – d.h. keine option vorhanden, um den versand nach genauem zeitplan einzustellen.

    Gruß shinita

    #133396
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hi !

    Also bei Microsoft Outlook, gehst Du wie folgt vor:
    1. Neu E.Mail
    2. Datei_Eigenschaften
    3. unter Sendeoption
    4. dort auf den reiter Microsoft Exchange Server
    5. Nun kannst Du die Einstellungen für Minuten,Stunden oder Tagen eingeben.
    6. Senden

    Merke: Die E.Mail wird nicht versand, sondern steht solange bei Dir im Postausgang!!!!

    Gruß und Viel Glück !

    Ice

    #133400
    elli_pirally
    Teilnehmer

    [quote]Hi !

    Also bei Microsoft Outlook, gehst Du wie folgt vor:
    1. Neu E.Mail
    2. Datei_Eigenschaften
    3. unter Sendeoption
    4. dort auf den reiter Microsoft Exchange Server
    5. Nun kannst Du die Einstellungen für Minuten,Stunden oder Tagen eingeben.
    6. Senden

    Merke: Die E.Mail wird nicht versand, sondern steht solange bei Dir im Postausgang!!!!

    Gruß und Viel Glück !

    Ice [/quote] 😀 es geht hier um incredimail 😉

    #134267
    apolafsi
    Teilnehmer

    …. tja, da scheinen diesem lustigen E-Mail-Programm wohl Grenzen gesetzt zu sein. Schade eigentlich 🙁 Vielleicht sollte man dem Support mal einen entsprechenden Hinweis zukommen lassen 😉

    #134278
    marc_phoma
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr apolafsi,

    irgendwie beschleicht mich der Eindruck, daß Sie hier auf einem völlig falschen Dampfer sind.

    #134281
    shinita
    Teilnehmer

    [quote]…. tja, da scheinen diesem lustigen E-Mail-Programm wohl Grenzen gesetzt zu sein[/quote]

    mal allgemein, ich kenne kein programm, dass keine grenzen in der anwendung hat, sonst brauchte man für alles nur eine scheibe. 🙂 🙂 🙂 🙂
    klar ist, dass auch andere programme nicht immer einwandfrei laufen, teils sind es anwendungsfehler und teils programmierungsfehler, wobei anwendungsfehler überwiegen.

    Aber…………..
    dass Icm. mit der Vorgabe:Später senden, anscheinend eine andere Zeitplanung hat, kann man allerdings als Programmierungsfehler ansehen.
    Oder laufen in Isreal die Uhren in einem kurzen Minutentakt, ist ausgerechnet die Minute, wenn\’s ums versenden geht 😮 😮 😮 😮

    Gruß shinita

    #134291
    apolafsi
    Teilnehmer

    @marc_phoma: Solange ich mir es aussuchen kann, ob der \”Dampfer\” die Titanic oder die QE2 ist und ich vom Boardservice eine Antwort bekomme, ist mir das egal, wo \”Sie\” mich wähnen… 😉


    @shinita
    : Nun ja, von einem \”Fehler\” würde ich nun nicht gleich sprechen wollen, aber da man ja inzwischen weiß, dass in Israel viele fähige Programmierer sitzen und die schließlich u.a. mit diesem Programm ihr Geld verdienen wollen (und nicht an den Bedürfnissen der User vorbeizuarbeiten möchten), ist man dort vielleicht über einen Hinweis dankbar und passt diesen tollen E-Mail-Client den Kundenwünschen an 🙂

    #134298
    shinita
    Teilnehmer

    [quote] vielleicht über einen Hinweis dankbar und passt diesen tollen E-Mail-Client den Kundenwünschen an 🙂 [/quote]

    Kundenwünsche berücksichtigen wäre ja nicht schlecht, aber……… ich habe Zweifel und glaube nicht an Wunder.
    Beispiel was Icm. schneller versteht, verdeutlicht der Junkfilter, der vorher, wie man weiß, kostenlos war und nun 39€ pro Jahr kostet. Dies war kein Kundenwunsch und haben trotz zahlreicher Proteste, dies rasch in die Tat umgesetzt.

    Würden sich die Programmierer mal hier im Forum umschauen, würden die z.B. zahlreiche Fehlermeldungen nach einem \”Update\” feststellen. Wo da eine Verbesserung liegt und sinnvoll ist???

    Fazit, ich bleibe bei meiner Version, die läuft……… fehlerfrei, 39€ werfe ich nicht jedes Jahr zum Fenster raus, da gibt es andere Alternativen. Ärgerlich für die, die dieses Teil beim Erwerb anfänglich mit dabei hatten.

    Gruß shinita

10 Antworten anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...