PGP Plugin ist doof

Home-›Foren-›Eudora-›PGP Plugin ist doof

5 Antworten anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beitrag
  • #37201
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Ich benutze das Plugi-In EudoraGPG 2.0 und hab nun folgendes Problemchen.
    Die Option \“Neue Nachrichten automatisch verschlüsseln\“ ist aktiviert.

    Wenn ich jetzt eine Mail unverschlüsselt versenden will, weil der Empfänger keinen Schlüssel hat,
    dann klicke ich zweimal auf das \“verschlüsseln\“-Symbol und sende erst dann die Mail.
    (Einmal um es zu \’aktivieren\‘, auch wenn sowieso automatisch jede Mail verschlüsselt werden soll, und dann ein zweites mal um es abzuschalten.

    Tu ich das nicht, dann muss ich zunächst die Dialogbox mit \“abbrechen\“ wegklicken, die mich zur Schlüsselauswahl auffordert, und klick dann zweimal auf verschlüsseln.

    Das ist doch totale Scheiße. Völlig unpraktisch und nervig. Ist das Plugin so schlecht, oder benutz ich es nur falsch?

    Meine Fragen sind vor allem:
    Gibt es für Eudora soetwas wie \“verschlüsseln wenn key vorhanden\“?
    Gibt es eine Möglichkeit direkt aus der Dialogbox auf einem Keyserver anzufragen, falls kein Key vorhanden ist, oder die Möglichkeit dann in dieser Dialogbox \“unverschlüsselt senden\“ zu wählen?

    #134359
    salundy
    Teilnehmer

    also ich nutze noch das S/MIME von der eudora seite. das GPG hab ich noch nicht probiert. werd ich mal bei gelegenheit tun und schauen ob man da was machen kann.

    #134360
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Ja das würde mich wirklich freuen.
    Ich bin schon kurz davor das Mailprogramm deswegen zu wechseln.

    Da du S/MIME gerade erwähnst: Ideal fände ich, wenn beides unabhängig voneinander mit Empfängerbasierten Regeln parallel genutzt werden könnte, weil ich beide Arten zum senden benutzen muss.

    Die meisten möglichen für mich in Frage kommenden Alternativprogramme können das nicht oder nur schlecht.

    #134370
    salundy
    Teilnehmer

    also man kann es auch beim schreiben, bevor man die mail absendet deaktivieren/aktivieren.
    das eingekreiste ist für GPG die Verschlüsselung (aktiviert/deaktiviert) und rechts daneben die Signierung (aktiviert/deaktiviert)

    links daneben ist für S/Mime die Verschlüsselung und daneben noch die S/Mime Signierung.

    BILD NICHT MEHR VORHANDEN

    [Editiert am 7/8/2006 von salundy]

    #161347
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Ich habe Eudora 7.1… englisch und jetzt PGP 6.5 (die letzte Freewareversion) installiert. Eudora verhält sich seltsam. Senden über das Icon erstellt einen Dateianhang, Verschlüsseln mit re. Maustaste funzt. Aber Mails entschlüsseln funktioniert nicht. Er sieht aus, als würde etwas passieren, aber danach ist der Text immer noch verschlüsselt. Der empfangene Schlüssel ist okay. Automatisch entschlüsseln akzeptiert er auch nicht, bzw. macht er nicht.

    Jetzt bin ich ziemlich ratlos. Ach ja, das ganze unter XP Prof./SP2

5 Antworten anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...