Probleme bei Erststart von Microsoft Outlook 2003 nach Installation!

Home-›Foren-›Outlook-›Outlook Allgemein-›Probleme bei Erststart von Microsoft Outlook 2003 nach Installation!

6 Antworten anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #50985
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo
    an alle User,

    habe ein Problem beim Erststart von MS Outlook 2003 nach
    Neuinstallation auf fremden Rechner.

    Kenne dieses Problem bei mir nicht, da auf meinem Rechner der Erststart
    normal verlief (d.h. Erststart, Erstellung der Begrüßungsmail durch
    Programm selber und danach manuelle Einrichtung der E-Mail Konten…).

    Beim Fremdrechner erscheint während des Erststartes das Fenster vom MS
    Exchange Server mit der E-Mail Adresse vom Rechnerbesitzer sowie dessen
    Passwort.
    Laut Anweisung soll man beides auf Richtigkeit überprüfen und mit OK
    bestätigen.
    Wenn ich dies gemacht habe, erscheint jedes mal die Meldung: \“ Kein
    Kontakt zum MS Exchanges Server möglich. Programm muß im Onlinemodus
    gestartet werden.\“
    (Diese Meldung erscheint trotzdem der Rechner Online ist – ebenfalls im
    Offlinemodus – beides ausprobiert).

    Des Weiteren erscheint die Meldung:\“….\\Lokale
    Einstellungen\\Anwendungsdaten\\Microsoft\\Outlook.osi ist keine Datei zum
    Start des Persönlichen Ordners\“
    Das Programm beendet sich mit diesen beiden Fehlern automatisch und ich
    komme garnicht erst zum Startbildschirm wo ich nach dem hochfahren des
    Programmes diverse Einstellungen vornehmen könnte.

    Habe die osi. Datei versucht zu ändern in eine pst. Datei aber ohne
    Erfolg.

    Alle anderen Programme des Office Paketes laufen einwandfrei (Excel,
    Word…).

    Was soll ich machen bzw. was ist dass Problem?
    Kenne die Einrichtung der E-Mail Konten nur manuell und habe in der
    Hinsicht mit dem Exchange Server bis jetzt nicht´s zu tun gehabt.

    Vielen Dank!

    #177578
    Lauxi
    Teilnehmer

    Wenn ich das richtig verstanden habe, versuchst Du den Rechner (Outlook) mit einem Mailserver in einem Netzwerk (Firmennetzerk) zu verbinden aud dem MS Exchange installiert ist.

    Ist das gewollt?! Ansonsten wäre bereits der Anfang falsch, sich mit einem Exchange Server zu verbinden.

    Falls nicht, ggfls. Outlook mal deinstallieren, neu starten, CCleaner benützen für die Regestry und erneut Outlook installieren.

    Vermute das mit dem Exchange Server ist nicht gewollt…

    Falls doch, muss der Benutzer natürlich im Netzwerk angemeldet sein und entsprechende Berechtigungen haben. Ggfls. den Admin hinzuziehen.

    Einfach die osi-Datei in pst umzuwandeln geht freilich nicht.

    #177587
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo Lauxi,

    vielen Dank für die Antwort.

    Es ist ein normaler, privater Rechner welcher an kein Netzwerk angeschlossen ist.
    Drucker und Modemanschluss – ganz normal.
    Mir ist nur aufgefallen, das viele Benutzergruppen ersichtlich sind auf dem PC.

    Problem ist, dass der Besitzer und ich von Netzwerken nicht ganz so viel Ahnung haben wie wir vielleicht haben sollten

    Mit dem Exchanges Server ist nicht gewollt.

    Neuinstallation? Zwecks pst. Datei hab ich auch schon in Betracht gezogen.

    Kann es sein, dass MS Outlook beim Start auf den Exchanges Server als Verknüpfung zurückgreift?

    Was ist wenn nach Neuinstallation wieder dieses Problem auftritt?

    #177590
    Lauxi
    Teilnehmer

    Hallole,

    gerne doch.

    Das hört sich für mich an, als ob es evtl. ganz sinnvoll wäre zu prüfen diesen Rechner neu aufzusetzen.

    Evtl. war dieser Rechner vorher in einer Firma und ist ensprechend konfiguriert. Sollte das der Fall sein, würde ich ihn auch sehr ausführlich auf Viren etc. untersuchen.

    Notwendig ist natürlich für eine evtl. Neuinstallation, dass sämtliche Original keys vorliegen (Betriebssystem, Office-Paket etc.).

    Welches Betriebssystem ist es denn? XP?

    1. Schau mal unter Systemsteuerung/Mail nach was da eingestellt ist
    2. Outlook: Datei / Dateidatenverwaltung – Du kannst hier auch eine pst erstellen

    Vermutlich aber, auch wegen den vielen Benutzergruppen, wäre eine Neuinstallation nicht schlecht, evtl. einfacher. Welche sind das denn?

    Outlook sollte dazu gebracht werden, auf eine pst zuzugreifen, nicht auf Exchange (mit dem ich bisher auch noch nicht gearbeitet habe).

    Outlook ist derzeit so konfiguriert, dass es auf den Exchange-Server zugreifen möchte, was es nicht (mehr) kann.

    #177662
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Werde Ende der nächsten Woche berichten, was ich rausgefunden habe.

    #177928
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Neue PST über Dateiverwaltung angelegt und der Start des Programmes funktioniert plötzlich.

    Vorhandenes Exchanges Server Konto gelöscht und neues POP 3 Konto eingerichtet.

    Abruf der Mail schlägt zwar fehl weil irgendwas mit dem Benutzernamen oder Passwort nicht funktioniert.

    Rechnerbesitzer will das mal mit seinem Homepagebetreiber abklären.

6 Antworten anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...