Sprach-Paket \“Deutsch\“ für Version 4.52

HomeForenPegasus MailSprach-Paket \“Deutsch\“ für Version 4.52

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #51567

    sontag96
    Teilnehmer

    Wie komme ich an das deutsche Sprachpaket für Pegasus Mail Version 4.52?

    Wie ich las, kann das entsprechende Paket für 4.51 verwendet werden, aber woher bekomme ich das?

    #179450

    JF
    Teilnehmer

    Ich glaube, dass es kein gesondertes Sprachpaket für 4.52 gibt.

    Die korrekte Vorgehensweise wäre, die deutsche Version 4.51 zu installieren, einmal starten und wieder beenden und dann das Update für 4.52 installieren, wobei die deutsche Sprachdatei erhalten bleibt.

    Normalerweise kann man, z. B. bei einem Computerwechsel, einfach das Verzeichnis \“Mail\“ kopieren und nachdem man Pegasus auf dem neuen Computer (unter dem gleichen Pfad) neu installiert hat, das Mail-Verzeichnis zurück kopieren und hat wieder alle eigenen Daten und Einstellungen.

    Ob es in Deinem Fall auch klappt, weiß ich nicht aber wenn niemand einen besseren Vorschlag hat, wäre es sicher einen Versuch wert.

    #179451

    sontag96
    Teilnehmer

    Danke für den Tipp.

    #179456

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Korrekte Vorgehensweise: Die deutsche Version 4.51 installieren, einmal starten und wieder beenden und dann das Update für 4.52 installieren, wobei dann die deutsche Sprachdatei erhalten bleibt.
    >>Normalerweise kann man, z. B. bei einem Computerwechsel, einfach das Verzeichnis \“Mail\“ kopieren und nachdem man Pegasus auf dem neuen Computer (unter dem gleichen Pfad) neu installiert hat, das Mail-Verzeichnis zurück kopieren und hat wieder alle eigenen Daten und Einstellungen.<< Pegasusmail kann auch ohne Installation auf einen anderen PC übertragen werden, dazu einfach den kompletten Ordner PMAIL mit allen Unterordnern auf den anderen PC in ein Laufwerk mit dem gleichen Laufwerksbuchstaben kopieren, z. B.: C:\\ . In diesem Fall muss man dann die Verknüpfungen /den Startmenüeintrag manuell anlegen oder man benutzt dazu das Hilfsmittel \"wssetup.exe\" im Pmail Programmordner. In den Eigenschaften der neuen Verknüpfung ist es hilfreich in der Zielangabe noch diese Parameter ( -X DE -A) zu ergänzen, z. B.: C:\\PMAIL\\Programs\\winpm-32.exe -X DE -A

    #179462

    sontag96
    Teilnehmer

    Danke für die Hinweise. Ich habe mich anders entschieden.

    Da ich Windows 7 nicht nutze, habe ich die Version 4.52 deinstalliert und, nach einem Rechner-Neustart, die Version 4.51 neu installiert und danach von Grund auf neu eingerichtet.

    Bisher nutze ich in PMail \“nur\“ fünf Konti. Da ist der Aufwand noch nicht hoch.

    Ich beabsichtige, auszutesten, wieviele Konti ich einzurichten vermag. POP3-Konti und IMAP-Konti gemischt.

    Eine Sache, die ich an PMail nicht mag, ist, dass man nur die Wahl hat, bei einem POP3-Abruf entweder die Mails auf dem Server zu löschen oder nicht. Ich vermisse die Möglichkeit der Einstellbarkeit, dass die Mails auf dem Server nach einer frei gewählten Anzahl von Tagen gelöscht werden.

    #179468

    JF
    Teilnehmer

    Man kann die Option, Nachrichten die älter als x Tage sind auf dem Server löschen, über Regeln einstellen. Da ich dies selber noch nicht verwendet habe, erlaube ich mir, aus der Pegasus Hilfe zu zitieren:

    Pegasus Mail ermöglicht die Erstellung von speziellen Filterregeln, die dann einer POP Mailbox (Briefkasten) zugeordnet werden können. Diese Filterregeln werden auf Nachrichten in der POP3 Mailbox angewendet, bevor diese vom Server heruntergeladen werden. Einige spezialisierte Aktionen erlauben das Löschen oder Herunterladen der Nachrichten.

    Vielleicht fragen Sie sich jetzt: „Wozu brauche ich so etwas überhaupt?“ Hier einige Beispiele:

    * Sie sind unterwegs und verwenden ein Mobiltelefon oder eine andere langsame Internet-Verbindung, um Ihre Nachrichten zu bearbeiten: vielleicht möchten Sie dann nur dringende Nachrichten herunterladen, vielleicht auch nur kurze Nachrichten oder Nachrichten von speziellen Absendern.
    * Sie teilen sich eine Mailbox mit 4 anderen Personen (diese Art Mailbox nennt man Domain Mailbox) und Sie wollen nur Nachrichten herunterladen, die explizit an Sie adressiert sind.
    * Sie wollen die Nachrichten auf dem Server belassen, möchten aber ältere Nachrichten löschen, die ein bestimmtes Alter überschritten haben (z.B. alle Nachrichten, die älter als 14 Tage sind).
    Und es gibt noch viele weitere solcher Anwendungsfälle.

    POP3 Filterregeln unterscheiden sich geringfügig von den anderen Filterregeln in Pegasus Mail – sie bieten nur eine begrenzte Anzahl von Aktionen zur Auswahl (weil viele der Standard-Filterregeln nur dann sinnvoll sind, wenn sich die Nachricht bereits auf Ihrem System befindet) und stellen zusätzlich die drei weiter oben beschriebenen speziellen Aktionen zur Verfügung.

    Um die POP3-Filterung auf dem Server zu aktivieren, erstellen Sie einfach einen Regelsatz über POP3 Regelsatz erzeugen/bearbeiten im Menü Extras -> Filterregeln und fügen Sie diesen Regelsatz dann zu einer beliebigen POP3-Definition hinzu, indem Sie die Regel im Editor für POP3-Definitionen auf der Seite Einstellungen zur Abholung unter Server-basierte Nachrichtenfilterung auswählen. Sie können eine Regel bei Bedarf gleichzeitig in mehreren POP3-Definitionen verwenden.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...