Googles vereinheitlichte Gmail-Oberfläche (und Google Chat) wird für alle eingeführt

Google Mail

Es sieht so aus, als würden große Änderungen auf Gmail zukommen. Der Twitter-Nutzer Tahin Rahman hat durchgesickerte Folien gepostet (zuerst entdeckt von 9to5Google), die eine Verschmelzung von Gmail, Google Docs, Google Chat und Google Meet zeigen, die bald im Web und auf mobilen Geräten verfügbar sein wird. Googles “Cloud Next 2020”-Konferenz hat gestern begonnen und wird in den nächsten drei Wochen fortgesetzt, und wir haben in der Vergangenheit Gerüchte gehört, die genau diese Sache beschreiben, also scheinen die Folien früh durchgesickert zu sein.

Das Ziel von all dem scheint zu sein, Gmail in eine One-Stop-Shop-Produktivitätsseite zu verwandeln, auf der Sie raumbasierte Chats oder Einzelchats im Stil von Slack durchführen, Videoanrufe tätigen, Dokumente bearbeiten und E-Mails senden können. Die Desktop-Site erhält zusätzliche Steuerelemente in der oberen Kopfzeile und in der Seitenleiste, während das Hauptpanel – das normalerweise den Posteingang oder eine Nachricht anzeigt – für andere Inhalte, wie z. B. ein Google Doc, ausgetauscht werden kann. Meet-Videoanrufe können im Vollbildmodus oder in einem Bild-im-Bild-Fenster angezeigt werden. Vergessen Sie nicht, dass dies alles zusätzlich zu dem Panel auf der rechten Seite ist, das mit dem Redesign 2018 eingeführt wurde und mit dem Sie auch Google Calendar, Keep und Tasks innerhalb von Google Mail öffnen können. Mit diesem Design ist es so, als ob alle Google-Produktivitäts-Apps – Google Mail, Chat, Meet, Kalender, Keep und Aufgaben – auf einer einzigen Seite zusammengefasst sind, sodass man sich fragt, warum es überhaupt noch “Google Mail” heißt.

Gmail hatte eine Zeit lang eine seitliche Ansicht mit zwei Feldern, die einen Posteingang im Outlook-Stil auf der linken Seite und eine Nachricht auf der rechten Seite zeigten. Mit diesem Redesign sieht es so aus, als ob der Fokus mehr auf der Zwei-Panel-Ansicht liegt. Die “Chats”-Seite verwendet standardmäßig diese Zwei-Panel-Ansicht, und Sie können “Chat”, “Dateien” oder “Aufgaben” im linken Panel anzeigen, während sich ein Dokument oder etwas anderes im rechten Panel befindet. Google scheint das Layout von Gmail zu übernehmen und es für alle möglichen anderen Funktionen zu verwenden.

Die mobile Gmail-App wird ebenfalls überarbeitet, mit unteren Reitern für “Mail”, “Chat”, “Räume” und “Treffen”, die sich alle in der einzigen Gmail-App befinden.

Eine schwierige Zukunft

Da Gmail eines der beliebtesten und ” beständigsten ” Produkte von Google ist (was bedeutet, dass die Leute viel Zeit damit verbringen), wird es oft als trojanisches Pferd für weniger beliebte Google-Produkte verwendet. In diesem Fall wird Gmail zusammen mit dem ganzen Produktivitätskram verwendet, um Google Meet (der Zoom-Konkurrent des Unternehmens) und Google Chat (der Slack-Klon des Unternehmens, früher Hangouts Chat) zu fördern. Beide Apps sind Opfer von Googles Bedürfnis, seine Messaging-Apps immer wieder einzureißen und neu aufzubauen, was es schwer macht, irgendeine Art von Nutzerbasis aufzubauen. Chat und Meet sind beide noch ziemlich neu und unausgereift und waren nicht rechtzeitig bereit, um auf den durch COVID-19 ausgelösten Video-Chat-Wahn zu reagieren.

Zuvor haben wir bereits gesehen, wie Gmail mit Google+ und Google Buzz infiziert wurde, damals, als Google mit Gmail der letzten Internet-Modeerscheinung, den sozialen Medien, hinterherlief. Die Produktivitätserweiterungen lassen Gmail viel komplizierter aussehen, aber zumindest passen sie zu einer Art von vernünftigem Arbeitsablauf.

 

Wir werden wahrscheinlich während der Google Cloud Next, die in den nächsten drei Wochen stattfindet, mehr darüber hören. Am 21. Juli beginnt die “Productivity and Collaboration”-Woche, was nach einem guten Zeitpunkt für die offizielle Ankündigung dieser Änderungen klingt. Ein Vortrag mit dem Titel “Communication in G Suite: The future of Gmail, Chat, Meet, and More” (Die Zukunft von Gmail, Chat, Meet und mehr) klingt nach einem Vortrag, den man sich ansehen sollte.

Es gibt auch ein Video:

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.