Microsoft 365 Outlook erhält einen Organisationsexplorer

Outlook

Der Organization Explorer in Microsoft 365 Outlook wird es einfacher machen, Mitarbeiter in einer Hybrid-Organisation zu finden, egal ob sie von zu Hause oder im Büro arbeiten.


Eine der Herausforderungen eines hybriden Arbeitsplatzes: zu wissen, wo jemand ist und wie man ihn erreichen kann. Während der Microsoft Build 2021 im vergangenen Mai wurde angekündigt, dass Microsoft 365 Outlook einen so genannten Organization Explorer enthalten wird. Dieses Tool, das einem kleinen Organigramm ähnelt, basiert auf Informationen, die im Microsoft Graph verfügbar sind, und wird die Verbindungen zwischen Kollegen in dieser neuen Umgebung erheblich erleichtern. Sobald das Add-In installiert und für Endanwender verfügbar ist, kann es über sein Symbol in der Outlook-Navigationsleiste aufgerufen werden.

Der Organization Explorer bietet zwei Hauptwege, um herauszufinden, wer sich wo befindet und wie man ihn in Microsoft 365 Outlook erreichen kann.

So verwenden Sie den Organization Explorer

Mit der Option “Anzeigen und Erkunden” sehen Benutzer eine grafische Visualisierung der internen Struktur eines Unternehmens. Dies ermöglicht ihnen einen Einblick in die Verbindungen zwischen verschiedenen Personen, einschließlich ihrer Rollen und Verantwortlichkeiten.

Die Auswahl einzelner Mitarbeiterlisten liefert weitere Informationen, einschließlich: Online-Status, physischer Standort, Kontaktinformationen, Fähigkeiten, die sie gerne in gemeinsamen Projekten einsetzen, ihre Vorgesetzten und ihre Berichte (falls sie welche haben) sowie ihre Historie der vergangenen organisatorischen Zusammenarbeit mit anderen Kollegen, basierend auf öffentlichen Mitteilungen, gemeinsamen Gruppen und Verteilerlisten. All diese Informationen sollen sowohl die direkte Kommunikation als auch bessere Möglichkeiten zur organisationsübergreifenden Zusammenarbeit erleichtern.

Endbenutzer können jemanden auch über die Suchleiste im Organization Explorer für Outlook nach Namen oder Alias suchen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen eine Anfrage an die IT-Abteilung gestellt werden musste, um einen einzelnen Eintrag in der Globalen Adressliste für Microsoft Exchange zu aktualisieren. Die Daten, die neben einem Mitarbeiter im Organization Explorer erscheinen, können vom Benutzer manuell entweder auf der Profilkarte einer Person oder in Microsoft Delve aktualisiert werden.

Derzeit ist der Organization Explorer für Microsoft 365 Outlook nur für Office Insider als Preview verfügbar. Microsoft 365 Tenant-Administratoren müssen dieses Add-In ihren Outlook-Benutzern im Microsoft 365 Admin Center zur Verfügung stellen

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.