Vorschau auf das neue Kalenderdesign (Supernova ) in Thunderbird

Thunderbird

Im Jahr 2023 wird sich Thunderbird mit der “Supernova”-Version neu erfinden, mit einer modernisierten Oberfläche und brandneuen Funktionen wie Firefox Sync. Eine der wichtigsten Verbesserungen, auf die Sie sich freuen können, ist eine Überarbeitung der Kalender-UI (Benutzeroberfläche). Heute können wir Ihnen eine Vorschau darauf geben, wie sie aussehen wird!
Da es sich hierbei um ein laufendes Projekt handelt, möchten wir Sie bitten, einige Hinweise zu beachten. Der wichtigste ist, dass es sich bei diesen Screenshots um Mock-ups handelt, die die Richtung der neuen Kalenderoberfläche vorgeben.

Hinweise zur Vorschau vom Kalender Supernova

  • Dieser Kalender wurde von der MZLA Technologies Corporation absichtlich ziemlich unübersichtlich gestaltet, um zu demonstrieren, wie die übersichtlichere Benutzeroberfläche den Kalender auch bei einer großen Anzahl von Terminen visuell besser erfassbar macht.
  • Dialoge, Popup-Fenster, Tooltipps und alle weiteren Kalenderelemente werden ebenfalls neu gestaltet.
  • Viele der visuellen Änderungen können vom Benutzer angepasst werden.
  • Die uneinheitlichen Schriftgrößen, die Sie sehen, sind nur im Mock-up vorhanden.
  • Im Moment wird nur der Tageslicht (Heller)- Modus angezeigt. Die Modi “Dunkel” und “Hoher Kontrast” werden in naher Zukunft entwickelt und vorgestellt.
  • Diese aktuellen Mock-ups wurden mit der Einstellung “Entspannte” Dichte erstellt, aber natürlich ist auch eine engere Schnittstelle mit skalierbarer Schriftgröße möglich.

Thunderbird Supernova-Kalender: Monatsansicht

Einstellbares Wochenende

Das erste, was Ihnen vielleicht auffällt, ist, dass Samstag und Sonntag nur teilweise sichtbar sind. Sie können die Wochenenden visuell ausblenden, um Platz zu sparen.
Aber halt, wir arbeiten ja nicht alle von Montag bis Freitag! Deshalb können Sie festlegen, was Ihr Wochenende ist, und stattdessen diese Tage ausblenden.
Und sehen Sie die leere Symbolleiste am oberen Rand? Keine Sorge, alle Kalenderaktionen werden im Kontext erreichbar sein, und die Symbolleiste wird anpassbar sein. Flexibilität und Anpassbarkeit ist das, was Sie von Thunderbird erwarten, und das werden wir auch in Zukunft bieten.

Thunderbird Supernova-Kalender: Wochenansicht

Apropos Anpassung: Die Optionen zur visuellen Anpassung des Kalenders werden über ein Popup-Menü verfügbar sein. Einige (aber nicht alle) der Optionen, die Sie hier sehen werden, sind:

  • Kalenderfarbe ausblenden
  • Kalendersymbole ausblenden
  • Kalenderfarbe mit der Farbe der Kategorie vertauschen
  • Wochenenden einklappen
  • Wochenendtage komplett entfernen

Sie werden auch einige neue Hotkey-Hinweise in den Suchfeldern (oben Mitte, oben rechts) sehen.
Außerdem wurde der Bereich “Ereignisse suchen” in den Seitenbereich verlegt. Über ein Dropdown-Menü können Sie auswählen, welche Informationen (z. B. Titel, Ort und Datum) zu jedem Ereignis angezeigt werden sollen.

Alle Termine im Blick

Die Terminansicht erhält außerdem ein deutlich modernisiertes Aussehen. Die wichtigen Details haben viel mehr Platz, und Unterpunkte wie Ort, Organisator und Teilnehmer sind auf einen Blick zu erkennen. Außerdem können Sie die Liste der Teilnehmer ganz einfach nach ihrem aktuellen RSVP-Status sortieren und identifizieren.
Standardmäßig benötigen Sie nur 1 Klick, um zu diesem Bildschirm mit der Veranstaltungsvorschau zu gelangen. Mit 2 Klicks können Sie die Bearbeitungsansicht öffnen (entweder in einer neuen Registerkarte oder in einem separaten schwebenden Fenster). Da Sie Anpassungen lieben, können Sie das Klickverhalten steuern. Möchten Sie die Terminvorschau überspringen und den Bearbeitungsbildschirm mit nur einem Klick öffnen? Dafür wird es laut der MZLA Technologies Corporation in den Einstellungen eine Option geben.

Wie finden Sie die Vorschau von dem neuen Thunderbird Kalender Supernova? Schreiben Sie uns dazu einen Kommentar!

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.