Avira warnt vor Phishing

Viren

Der Sicherheitsanbieter Avira warnt derzeit die User von Skype, denn Cyberkriminelle versuchen an die Logins heranzukommen. Die Kriminellen verschicken E-Mails, welche angeblich von Skype sind und bringen so die User dazu, über einen in der E-Mail befindlichen Link auf die Skype-Seite zu locken. Allerdings führt dieser nicht nach Skype, sondern auf eine Sub-Domaine, welche der Login-Seite von Skype unverwechselbar ähnlich ist. Wer dann seine Daten eingibt, hat quasi den Kriminellen die Login-Daten gegeben.

Die Filter der bekannten Webbroser können diese Phinging-Mails bislang noch nicht erkennen, aber, so Avira, ihre Produkte könnten dies.
Es spielt auch fast keine Rolle, wer es kann und wer nicht, es ist ratsam, immer die Webseite selbst ib den Browser einzugeben und nicht über Links die Seiten aufzurufen. Schon gar nicht, wenn diese per Mail geschickt werden.
Ziel der Phisher ist es, die einzelnen Guthaben zu missbrauchen und die Phishing-Links und Spams an die Kontakte der User zu senden, ohne dass diese etwas davon merken.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.