Desktop-Suchtool von Yahoo scannt in Outlook und Outlook Express

Outlook

Derzeit befindet sich die Desktop-Suchmaschine, die für die Windows-Plattform
kostenlos zum Download bereit gestellt werden soll, noch im Beta-Test. Mit
diesem Such-Toll können E-Mails, Anhänge und das Adressbuch von Outlook und
Outlook Express durchsucht werden. Jedoch fehlt der neuen Yahoo-Software im
Vergleich zu X1 die Fähigkeit, E-Mails und Adressbücher, die mit Mozilla Mail
oder Eudora verwaltet werden, zu durchsuchen.

Außerdem kann Yahoo Desktop Search auch Word-, PowerPoint-, Excel- und
PDF-Dokumente sowie Text- und HTML-Dateien durchstöbern. Bei einer Reihe von
Dateitypen werden nur der Name sowie Dateiattribute berücksichtigt: Dazu gehören
Bild-, Musik- und Videodaten sowie ZIP-Dateien. Insgesamt unterstützt das
Yahoo-Tool somit mehr Dateiformate als der Google-Konkurrent, der hingegen den
Verlauf des AOL Instant Messenger 5.x in die Suche mit einbezieht.

Gefundene Suchergebnisse werden in einem Vorschaufenster angezeigt, sodass
die mit dem System verankerte Applikation nicht gestartet werden muss.

Die Beta-Version von Yahoo Desktop Search steht ab sofort für Windows 2000
und XP kostenlos zum Download zur Verfügung.


Download:
Yahoo Desktop Search Beta (Freeware)

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.