Facebook aus Incredimail bedienen

Tipps zu IncrediMail

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie man aus Incredimail heraus auf Facebook zugreift. Facebook ist eines der beliebtesten social networks. Wie auch andere Mailprogramme integriert Incredimail den Zugriff auf die social networks. Wie das geht, möchten wir an Facebook zeigen.
 

Um sich bei Facebook anzumelden, muss man auf der linken Seite neben dem Facebook-button auf Verbinden klicken.

anmelden_bei__facebook.png
Anmelden bei Facebook

Wenn man sich das erste Mal anmeldet, dann muss man Facebook den Zugriff auf die eigenen Daten gewähren. Eine der wichtigsten Funktionen in Facebook ist das Aktualisieren des eigenen Status. Man kann also berichten, was man gerade macht oder eigene Gedanken mit anderen Leuten teilen. Sehen Sie selbst:

den_eigenen_Status_updaten.png
Statusupdate

Man kann wie gesagt aus Incredimail auf Facebook zugreifen. Das ist eine praktische Sache, denn man muss dann nicht mehr den Internet Explorer, Mozilla Firefox oder einen anderen Browser öffnen.

Auf_Facebook_zugreifen.png
Auf Facebook zugreifen

In der aktuellen Version von Incredimail (Version 2.0, Build 6295006) kann man direkt auf Facebook zugreifen ohne ein Addin herunterladen zu müssen. .
Wer Facebook nicht nutzen will, kann es aber auch deaktivieren. Man geht dafür auf Werkzeuge->Optionen->E-Mails und dann auf Facebook-Einstellungen. Die Facebookeinstellungen, die man setzen kann, sehen sie hier:

facebook_optionen_einstellen.png

Facebookoptionen einstellen

Probieren Sie es einfach mal aus. Viel Spaß mit Facebook.
 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentar zu “Facebook aus Incredimail bedienen

  1. Anonymous

    Hallo, ich habe gar keinen Button Facebook in meiner IM-Leiste.

    Benutze die Version Build ID 6295026, Setup ID 7000007, PN 120622973.

    Soviel ich weiß, ist das die neueste Version. Kann man den Button Facebook noch nach installieren??

    Danke, LG Ladymaus

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.