Gefilterte Nachrichten Kennzeichnen

Outlook
Wenn Sie Outlook 2003 benutzen und mehrere POP3-Konten haben, können Sie Regeln benutzen, um die Nachrichten in bestimme Ordnern verschieben.
Wenn Sie Regeln benutzen, um Nachricht zu filtern, beseitigt der neue Junk Email-Filter allerdings die Spam-Mails auch von jedem Konto. Auf den ersten Blick wissen sie gar nicht, an welches Konto die verschobene Nachricht ging.

Um dieses Problem zu vermeiden, können Sie jedem Konto ein Fähnchen zuweisen, dann  können Sie sehen welche Nachricht von welchem Konto ging. Sie können dafür die Suche „Zur Nachverfolgung“ aus dem Suchordner verwenden. Öffnen Sie das Menü Extras/Regeln und Benachrichtigungen hier suchen Sie sich Ihren Filter aus und klicken oben auf Neue Regel. In dem nun erscheinen Menü gehen Sie auf den Punkt „Regel ohne Vorlage erstellen“. Hier wählen Sie „Nachrichten bei Ankunft prüfen“ und klicken Sie unten auf Weiter.
 
 
Nun setzten Sie ein Häkchen „über Konto Kontoname“ danach klicken Sie im unteren Fenster auf Kontoname. Hier wählen Sie ein entsprechendes Konto aus und klicken danach auf OK/Weiter.
 
 
In dem nächsten Fenster klicken Sie auf „Nachricht mit einer Farbkennzeichnung kennzeichnen“. Wählen Sie dann eine Farbe aus.
 
Wenn Sie keine weiteren Regeln anwenden möchten klicken Sie einfach auf den Button Fertig stellen. Um die den gesamten Vorgang abzuschließen klicken Sie im Fenster „Regeln und Benachrichtigungen“ auf OK.
Nun können Sie schnell erkennen welche Nachricht an welches Konto gesendet wurde.
Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.