Grammatik und Rechtschreibprüfung funktioniert nicht

Outlook

Während der Eingabe einer Nachricht, unterwellt Outlook die falsch geschriebenen Wörter nicht mehr rot.
Wir haben bereits kontrolliert, ob die beiden Punkte „Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen“ und „Grammatikfehler während der Eingabe markieren“ in den Optionen aktiviert sind, aber es funktioniert immer noch nicht.
Im Word arbeitet es einwandfrei, Word und Outlook sind die gleiche Version.
Wie kann die Rechtschreibprüfung wieder aktiviert werden?

Außer in den Optionen kann die Rechtschreib- und Grammatikprüfung auch in der Vorlage aktiviert werden. In den Versionen 2007 und 2010 heißt die Standard-Vorlagendatei „NormalEmail.dotm“, in Version 2003 „Normal.dot“.

Überprüfen der Spracheinstellungen

Die Rechtschreib- und Grammatikprüfung kann wie folgt wieder aktiviert werden:

Outlook 2003 (mit Word als Email Editor):
Öffnen einer neuen Nachricht -> Extras -> Optionen -> Rechtschreibung -> Sprache festlegen -> Haken bei „Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen“ entfernen -> Als Standard festlegen

Outlook 2007
Öffnen einer neuen E-Mail-Nachricht -> Registerkarte „Nachricht“ -> Gruppe „Dokumentprüfung“ -> Rechtschreibung -> Sprache festlegen -> Haken bei „Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen“ entfernen -> Als Standard festlegen

Outlook 2010
Öffnen einer neuen Nachricht -> Registerkarte „Überprüfen“ -> Sprache -> Sprache für Korrekturhilfen festlegen … -> Haken bei „Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen“ entfernen -> Als Standard festlegen

Nachdem der Haken bei „Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen“ entfernt wurde, muss „als Standard festlegen“ angeklickt werden, damit die Änderung in der Vorlage gespeichert wird.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

4 Kommentare zu “Grammatik und Rechtschreibprüfung funktioniert nicht

  1. Friedrich71

    Update:
    Es ist falsch was ich gestern schrieb. Es hatte etwas zu tun mit der Signatur, aber anders:
    Innerhalb der Signatur ist der Haken “Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen” grundsätzlich gesetzt. Man muss ihn entfernen bei jeder Signatur. Dabei verhält sich dieser “Haken” ähnlich wie Schriftartformatierung: Jedes Zeichen kann anders “formatiert” sein als das vorhergehende. Diese “Formatierung” stellt man ein unter OL 2007 unter “Rechtschreibung -> Sprache festlegen.
    Friedrich

    Antwort
  2. Friedrich71

    Das Problem war bei mir unter OL 2007 tatsächlich zu lösen durch Änderung der Signaturen. Die Signatur-Dateien scheinen alt gewesen zu sein und abgekoppelt vom Office-2007-System.

    Gehe in “Nachricht-Einschließen-Signatur” und erstelle eine neue Signatur. Weise diese Signatur Deiner Standard-Mail-Adresse zu. Bei mir war damit das Problem gelöst, dass sich der Haken bei “Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen” immer wieder wie von Zauberhand automatisch setzte. Vorher muss natürlich sichergestellt sein, dass die Rechtschreibprüfung unter Word funktioniert.
    Gruss Friedrich

    Antwort
  3. takasama

    Nach update, Rechtsschreibung hat aufgehört zu arbeiten. Es hat nichts geholfen, keine gute Ratschläge. Es blieb mir nur noch eine Möglichkeit: mit einem Uninstaller Open Office/Word mit allen Daten zu löschen. Mit Advanced Uninstaller probiert, neugestartet und OO neu instaliert. Es hat funktioniert.

    Antwort
  4. Bernhard

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Die Rechtschreibprüfung in Outlook 2010 (nur bei e-Mail1) funktioniert seit einer Datensicherung nicht mehr.
    Unter dem Reiter “Überprüfen” “Sprache” “Sprache für Korrekturhilfe festlegen” wird automatisch das Häckchen bei “Rechtschreibung und Grammatik nicht korrigieren” gesetzt.
    Wie bekomme ich das weg? Ich habe es mehrmals geändert und Outlook neu gestartet, es taucht immer wieder auf.

    Vielleicht kann jemand helfen?

    Freue mich auf Anregungen

    Viele Grüße

    Bernhard

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.