iCal-Ereignisse direkt aus Apple Mail erstellen

Apple Mail

Es ist keine Seltenheit, dass man per Mail an wichtige Termine erinnert wird. Allerdings bieten viele Mail-Clients keine Möglichkeit an, diese Termine zu verwalten. Apple liefert mit jedem Mac die umfangreiche Kalendersoftware iCal mit. Viele Anwender wissen nicht, dass sie direkt aus Apple Mail in iCal ein Ereignis anlegen können. Wie einfach Termine damit gespeichert werden können, zeigen wir in diesem Tipp.

Bekommt man eine E-Mail mit einem Termin zugeschickt, reicht es mit dem Mauszeiger über die Datumsangabe zu fahren. Apple Mail erkennt Datumsangaben automatisch und zeigt dann ein Auswahlmenü an. Der Anwender kann nun auswählen, ob er das Ereignis zu iCal hinzufügen möchte oder das Datum in der Kalenderanwendung aufrufen möchte. Klickt man auf  "Neues iCal-Ereignis erstellen…", öffnet sich wiederum ein neuer Dialog. Neben einem Terminnamen kann dann auch ausgewählt werden, zu welchem Kalender der Termin gehört. Mit einem Klick auf  "Zu iCal hinzufügen" befindet sich der Termin auch schon im Kalender.

iCal_In_Apple_Mail_1_.png
Bild iCal-In-Apple-Mail.jpg
So sieht das Auswahlmenü in Apple Mail aus

Tipp: Ein iCal-Kalender kann bald auch über Apples neuen Service iCloud synchronisiert werden. Dann hat man seine Termine immer auf allen Computern und mobilen Endgeräten dabei. Zusätzlich steht bereits jetzt eine Kalender-Synchronisation über "Yahoo!" oder "Google Calendar" bereit. Das Menü dazu versteckt sich in iCal unter "iCal, Einstellungen, Accounts".
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.