Incredimail: Internet & rechte Maustaste – Wenn’s mal nicht mehr geht

Tipps zu IncrediMail
Hallo Ihr Briefeschreiber, 😉 eine Annehmlichkeit von Incredimail ist ja, daß man per rechtem Mausklick Smilies, Animationen (gif’s), oder andere Bilder aus dem Internet heraus DIREKT in IM einfügen kann.

 

Wer bis hierher noch nicht verstanden hat, was ich meine, der kann gerne:http://www.incredimail-letter.de/beitrag11381.html aufrufen. Dort sind schon mal 2 Bilder dazu. (Will hier lieber Platz sparen.)

An dieser Stelle möchte ich Euch die Lösung aufzeigen. Man kann ja nie wissen, wozu das mal gut sein kann.
Sollte jemandem von Euch also auch mal sowas passieren… Voilá:

Was aber, wenn in diesem grauen Menue (Kontextmenue) diese Möglichkeit plötzlich fehlt ??? (tja, da machste dicke Backen…  )

Bitte ganz sorgfältig und langsam arbeiten, da dies wirklich ein „heikles Pflaster“ ist.

Folgende Anleitung gilt für Win 98 SE, Avant Browser, sowie IM 2001184. Ob es bei anderen Kombinationen genauso funzt, ist mir nicht bekannt – also bitte VORSICHT !!!1. Unten links auf Start und Ausführen gehen. in das Feld gibt man

regedit

ein und landet in der sog. Registry.

Wählt folgende Ordner (links im Bild) aus:

1. HKEY_USERS
2. DEFAULT
3. SoftwareMicrosoft
4. Internet Explorer
5. MenuExt

2. Wenn man nun auf MenuExt mit der RECHTEN Maustaste klickt, kann man einen neuen „Schlüssel“ erstellen. (neu: Schlüssel)
Gebt ihm den Namen

&Add Animation to IncrediMail

3. Jetzt werfen wir einen Blick auf die rechte Seite des Fensters und sehen:

ein Zeichen „ab“ und das Wort „Standard“ (in Klammern) ein Wert ist nicht gesetztMit der rechten Maustaste anklicken („Standard“) und „ändern“ wählen.

4. In das Dialogfeld setzt man nun folgenden Befehl rein:

(Vorausgesetzt Ihr habt das IM wie ich in dem Ordner „Programme…..“ drin. – sonst bitte entsprechend ändern)

file: //C:Programme/IncrediMail/bin/resources/WebMenuImg.htm Bitte ohne Leerzeichen !!!!! (lies sich hier nicht anders darstellen)

5. Jetzt nochmal ins leere Feld klicken und „Neu -> DWordWert“ wählen.

Es erscheint ein weiß/ blaues Zeichen, dessen Namen man einfach auf:

contexts

ändert (mit rechter Maustaste anklicken -> „umbenennen“)

6. Nun muß man nur noch den Wert in „contexts“ ändern. Geht wie folgt:

„contexts“ mit re. Maust. anklicken, „ändern“ wählen.

7. In dem Dialogfeld nun Wert auf 2 setzen und darauf achten, daß bei „Hexadezimal“ ein Punkt gesetzt ist (Feld ggf. nur anklicken)

Speichern, fertig.
Jetzt braucht man nur noch den Rechner neu zu starten, dann sollte es funktionieren.
Zwar fehlt bei mir jetzt der orangefarbene Briefumschlag, aber damit kann ich leben.

Bitte seid beim Arbeiten wirklich vorsichtig und löscht – wenn überhaupt – NUR nachdem Ihr Euch das vorher GUT überlegt habt !!

Ciao
Hab jetzt genug an dem Beitrag gearbeitet…
Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.