Löschen einer Nachricht aus dem Postausgang in Outlook 2007

Outlook

Wenn Sie versuchen eine Nachricht zu versenden, die für Ihren Server zu lang erscheint, können Sie sie nicht aus dem Postausgang löschen. Eine Fehlermeldung wird besagen, dass der MAPI-Puffer mit dem Versenden der Nachricht begonnen hat.
Zuerst versuchen Sie Outlook mit Hilfe der Datei Offline-Menü zu schließen. Warten Sie ungefähr eine Minute oder mehr oder schließen Sie Outlook und öffnen es erneut. Wenn Sie die Nachricht nicht im Offline-Modus löschen oder nicht in den Offline-Modus gelangen können, werden Sie Ihren Standard Ablageort ändern müssen.


1. Fügen Sie eine neue PST mit Hilfe des Menüpunktes „Datei->Neu -> Outlook-Datendatei “ hinzu.

 

Bild 1

2. Öffnen Sie das Emailkonto.

3. Wählen Sie Datei -> Importieren/Exportieren existierender Emailkonten und drücken Sie Weiter.

Bild 2

 

Bild 3


4. Am Ende Optionen Rufen Sie die Outlook-Datendatei auf.


Bild 4


5. Drücken Sie Fertig stellen und starten Sie Outlook neu.

 

Bild 5

6. Zeigen Sie die Liste mit den Ordnern an und finden Sie den alten Postausgang. Löschen Sie die Nachricht.

7. Wiederholen Sie die Schritte 2, 3, 4 und 5 um die originale persönliche Datei wieder als den Standard Ablageort einzusetzen.

8. Zeigen Sie die Liste mit den Ordnern und verschieben Sie alle neuen Nachrichten aus dem neuen Postfach in das alte.

9. Klick mit der rechten Maustaste auf den Namen des neuen Ordners und wählen Sie Schließen um ihn aus ihrem Profil zu löschen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentar zu “Löschen einer Nachricht aus dem Postausgang in Outlook 2007

  1. Anonymous

    Dies beschreibt leider nur eine Option von diversen Problemen, wenn sich Mails nicht löschen lassen. Für die meisten Nutzer ist diese Info damit wertlos.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.