Nachrichten im Outlook Ausgang löschen

Outlook

Wir haben eine Nachricht, die im Ausgang fest hängt. (weil sie zu groß ist, um gesendet zu werden). Wir haben versucht, sie zu löschen, aber kriegen die folgende Fehlermeldung:

"Dieses Element kann nicht geöffnet werden. Die Übermittlung dieser Nachricht hat bereits begonnen.!

Wie kann ich die Nachricht los werden?

Es gibt ein paar Methoden, fest hängende Nachrichten los zu werden. Die Lösung, die meistens funktioniert, ist folgende:

1. Versetzen Sie Outlook per Datei-> Offline arbeiten in den Offline-Modus.
2. Schließen Sie Outlook.
3. Versichern Sie sich, dass im Task-Manager (Strg+Alt+Entf) "outlook.exe" nicht länger im Anwendungen-Tab aufgelistet ist.
4. Starten Sie Outlook erneut.
5. Doppelklicken Sie die Nachricht im Ausgang, um sie in einem eigenen Fenster zu öffnen.
6. Löschen Sie die Nachricht, verschieben Sie sie in den Entwürfe-Ordner oder entfernen Sie die Anhänge und schicken Sie sie erneut.
7. Versetzten Sie Outlook zurück in den Online-Modus, indem Sie Datei-> Offline arbeiten deaktivieren.
8. Senden sie Senden/Empfangen.

Anmerkung 1: Um zu verhindern, dass dies wieder passiet, können sie einen Status einrichten, der überwacht, ob Sie keine Nachrichten senden, die zu groß sind.

Anmerkung 2: Wenn die Nachricht, die in Ihrem Ausgang fest hängt, eine Lesebestätigung ist, funktionieren die oben genannten Methoden nicht, da rausgehende Lesebestätigungen für den Ausgang unsichtbar sind.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

5 Kommentare zu “Nachrichten im Outlook Ausgang löschen

  1. Regina Duller

    Guten Tag,
    soeben habe ich nach obiger Anleitung Outlook offline gestellt und geschlossen. Jetzt kann ich Outlook aber nicht mehr öffnen…
    Was nun?

    Gruß,
    Regina Duller

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.