Neue Spam-Welle setzt auf Google Text und Tabellen

Viren

Einem Bericht des Sicherheitsanbieters MessageLabs zufolge nutzen Spammer neuerdings Google Text und Tabellen, um Spam-Nachrichten zu verbreiten.

Die Spammails enthalten einen Link der zur Seite von Google Docs führt und dann weitergeleitet wird zur der Seite von den Spammer.Da die Mail nur wenig Text beinhaltet ist es ziemlich schwer seinen Filter darauf einzustellen,so dass er die Spammail blockt.

Google wurde bereits seit dem 8.Mai darüber informiert. Aber das Unternehmen hat bis dato nicht auf unsere Warnung reagiert.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.