Neue Version 1.2.0 vom MAPILab POP3 Connector

Outlook

Standardmäßig ist es nicht möglich mit Microsoft Exchange Server 2007 externe POP3 Konten abzurufen bzw. zu verwalten. Diese Problem löst die Exchange Erweiterung MAPILab POP3 Connector. Von diesem Programm gibt es nun eine neue Version, mit folgenden Änderungen:

+ Neu: Die Suche nach den E-Mail Adressen in den benutzerdefinierten Headers für die Catch-All-Postfächer
+ Neu: Der Header "Received by MAPILab POP3 Connector [version]; [date-time]" wurde zu den abzusendenden Nachrichten hinzugefügt
+ Problem beseitigt: Die Unfähigkeit, die Nachrichten mit den ungültigen Zeichen in den Nachrichtentext zu downloaden
+ Problem beseitigt: Das Problem mit den Groß-/Kleinschreibung unterschiedenen Nachrichten-IDs auf manchen POP3-Servers
+ Problem beseitigt: Das Problem mit dem Zeitablauf beim Downloaden von großen Nachrichten aus den POP3-Servers
+ Problem beseitigt: Das Problem mit dem Versand von der Winmail.dat enthaltenden Nachrichten unter bestimmten Bedingungen.
+ Die Funktionsfähigkeit des eingebauten Diagnosetools und des Deployment-Assistants wurde verbessert

Sie können den MAPILab POP3 Connector 20 Tage kostenlos und unverbindlich testen
Download (7836 KB)
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.