Outlook 2000 + 98: Windows Adressbuch importieren (Outlook Express)

Outlook

Wenn sie von Outlook Express zu Outlook umsteigen wollen, haben Sie sicherlich schnell gemerkt, dass das Adressbuch nicht richtig importiert wird. Outlook Express benutzt das Windows Adressbuch, was  zu dem eigentlichen Problem führt. Mit einem Trick können sie dieses umgehen.

Gehen Sie dazu bei Outlook 98/2000 in das Menü Datei und
hier zu Importieren/Exportieren. Wählen Sie aus der Liste den
Eintrag Internet Mail und Adressen aus und klicken dann auf Weiter
. Nehmen Sie auf der dargestellten Liste den Eintrag Outlook Express.
Wenn sie die Regeln (z.B. Filter) mit importieren möchten, müssen Sie das Kontrollfeld
Adressbuch importieren mit auswählen. Gehen Sie nun im Assistenten
auf Weiter. Wählen Sie sich jetzt ihren Zielordner für die Adressen
aus, in der Regel ist das der Outlook-Kontakt Ordner. Sie können
auch gleichzeitig doppelte Adressen dabei herausnehmen. Klicken Sie nun auf
Fertigstellen
und bestätigen Sie dies mit OK.

Benutzen Sie das Programm im Modus "Nur via Internet", so
ist der Import wie oben beschrieben nicht unbedingt nötig. Sie haben auch die
Möglichkeit, das Windows Adressbuch für beide E-Mail-Clients zu nutzen. Gehen
Sie dazu auf Start/Programme/Zubehör/Adressbuch und hier auf Extras/Optionen.
Hier bekommen Sie nun ein Auswahlfenster, in dem Sie zwei Optionen zur Auswahl
haben. Wählen Sie die Option "Gemeinsame Verwendung von Kontaktinformationen
in Microsoft Outlook und anderen Anwendungen. Adressbuch Dateien werden im Microsoft
Outlook Contact Store gespeichert"
aus.

So können sie beide Programme nebeneinander benutzen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.