Outlook 2000 XP: Eigene Menüs erstellen

Outlook

Versenden Sie öfters mal Nachrichten an einen festen Personenkreis? Dann können
Sie sich einen Verteiler einrichten. Um aber einen schnelleren Zugriff darauf
zu haben und z.B. immer die selbe Betreffzeile einsetzen zu können, kann man
in Outlook ein Menü erstellen, welches  aus der Symbolleiste abrufbar ist. Das
hat den Vorteil, nur einen „Klick“ zum Erstellen der Nachricht zu benötigen.
Und so erstellen Sie den Verteiler in Ihrer Menüleiste:

Öffnen Sie Outlook und gehen Sie in das Menü Extras/Anpassen
und hier auf die Registerkarte Befehle. Unter der Auswahl Kategorien
gehen Sie nach ganz unten auf den Menüpunkt Neues Menü. Im rechten Fenster erscheint unter Befehle
der Punkt Neues Menü,

klicken Sie auf diesen und ziehen Sie das unterlegte  Feld mit der gedrückter
Maustaste nach oben auf die Symbolleiste. Wenn Sie mit diesem etwas schwierigen
Vorgang Erfolg hatten, können Sie nun auf den Button Auswahl ändern
klicken. Jetzt erscheint ein Kontextmenü wo Sie unter Namen: einen
passenden Namen für Ihr Menü eingeben können, z.B. Verteiler. Jetzt haben Sie
eine benutzerdefinierte Schaltfläche erstellt.

Das neue von Ihnen dort hingesetzte Menü kann jetzt noch von Ihnen inhaltlich
mit verschiedenen Optionen bestückt werden und Sie können nach Belieben Befehle 
hinzu fügen. In dem immer noch geöffneten Fenster Anpassen gehen
Sie nun auf die Registerkarte Befehle, wo Sie unter
Kategorien
eine Aktion auswählen. In unserem Beispiel wollen wir eine
neue Email schreiben, wozu wir auf Aktionen und hier auf E-Mail-Nachricht bzw. Neue Nachricht gehen und
mit der Maus auf „Ihre“ erstellte Schaltfläche ziehen. Anschließend
klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Fläche, die Sie gerade in
„Ihr“ Menü gezogen haben. Geben Sie der Schaltfläche einen Namen und gehen Sie
danach auf den Menüpunkt Hyperlink zuweisen. Klicken Sie unter
Link zu: auf E-Mail-Adresse. In dem neuen Fenster können Sie eine
Email-Adresse oder eine Verteilerliste eingeben, zusätzlich haben Sie noch die
Möglichkeit die Betreffzeile zu bestimmen. Wenn Sie damit fertig sind schließen
Sie alle Fenster durch das Drücken des jeweiligen OK-Buttons.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.