Outlook 2002: Zugriff auf gesperrte Level-1-Dateien ermöglichen

Outlook

Seit dem Service Release 2 von Outlook 2000 sperrt Microsoft den Zugriff auf zahlreiche Dateitypen, die als Anhang zu einer E-Mail gehören können. In Outlook XP ist diese Sperre bereits fest integriert. Bei der Arbeit benötigen Sie trotzdem Zugriff auf bestimmte derartige Dateitypen, Sie wollen die Sperre deshalb aufheben.

Zur Lösung des Problems gibt es mehrere Möglichkeiten. Einerseits
können Sie den Absender der E-Mail bitten, die angehängte Datei zu komprimieren
und Ihnen zum Beispiel als Zip-Archiv erneut zu
senden. Dieser Weg ist etwas aufwendiger, erfordert jedoch keine Änderungen
an den Sicherheitseinstellungen von Outlook. Denn das Empfangen von Zip-Dateien ist nicht gesperrt. Die E-Mails sind dann unter
Umständen etwas kleiner, was die Netzlast verringert und Kosten sparen kann.

Die zweite Variante führt über einen Eingriff in die Registry,
um den Zugriff auf bestimmte Dateitypen gezielt wieder zu ermöglichen. Starten
Sie den Registrierungseditor mit dem Befehl Ausführen/regedit aus dem Startmenü von Windows. Navigieren
Sie zu dem Schlüssel HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice10.0OutlookSecurity.
Hier führen Sie den Befehl Bearbeiten/Neu/Zeichenfolge aus.
Als Name geben Sie Level1Remove« ein und führen dann den Befehl
Bearbeiten/ Ändern aus, um den Inhalt der Zeichenkette einzugeben.
Hier tragen Sie nun nacheinander und jeweils durch Semikolon getrennt alle
Datei-Endungen ein, die Sie wieder für den Zugriff freigeben möchten. Tragen
Sie zum Beispiel exe;com;url ein, um wieder Zugriff auf ausführbare Programme
und Internet-Links zu
bekommen.

Achtung:

Die neu eingeführten Sicherheitseinstellungen
in Outlook sollen Sie vor Schäden durch Viren bewahren. Wenn Sie diese Einstellungen
ändern, sollten Sie nur solche Dateitypen wieder freigeben, die Sie auch tatsächlich
benötigen. Außerdem ist es ratsam, ein Virenschutz-programm
einzusetzen, welches eine permanente Überwachung im Hintergrund anbietet und
auch die Inhalte von E-Mail-Datei-Anhängen prüft.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.