Outlook Backup Assistant

Outlook

Outlook speichert seine Daten an verschiedenen, nur schwer zugänglichen Stellen im gesamten Windows-System. Dabei unterscheiden sich die genauen Speicherorte und -formate je nach verwendeter Office-, bzw. Windows Version.

Eine einfache manuelle Sicherung aller wichtigen Outlook Daten ist daher kaum möglich. Der Outlook Backup Assistant unterstützt Sie bei dieser Arbeit, in dem er alle auf Ihrem System verfügbaren Outlook Daten übersichtlich zusammenstellt und Sie Schritt für Schritt durch die Sicherung der Daten führt.

Alle zur Datensicherung ausgewählten Daten werden in einer gemeinsamen Sicherungsdatei zusammengefasst. Diese Datei hat dabei das Format eines ZIP-Archivs, die enthaltenen Daten werden also komprimiert. Statt vieler verschiedener, großer Dateien muss nun also nur noch die einzelne, Platz sparende Sicherungsdatei verwaltet werden.

Die folgenden Outlook Daten können mit Hilfe des Outlook Backup Assistant in einem Backup gesichert werden:

  • Die PST Datendateien, die die E-Mail Ordner, Kontakte, Aufgaben, Notizen und Filterregeln (seit Outlook 2002) enthalten
  • Die Programmeinstellungen
  • Die Einstellungen der Outlook Symbol- und Menüleisten
  • Die Verknüpfungen der Outlookleiste
  • Die E-Mail Konten
  • Die Signaturen
  • Die Kategorien
  • Die Formulare
  • Die Favoriten des Internet Explorers

Zum Schutz und zur Sicherheit Ihrer Daten können die Backup Dateien automatisch auf Fehler geprüft und bei Bedarf durch ein Passwort verschlüsselt werden.

Die Sicherungsdateien lassen sich bequem per Doppelklick öffnen woraufhin der Inhalt des Backups übersichtlich in einem eigenen Dateibetrachter angezeigt wird.

Die Rücksicherung der Daten geschieht ebenso schnell und einfach wie die Datensicherung. Wahlweise können alle in einer Sicherung enthaltenen Daten in ein gemeinsames Verzeichnis entpackt oder in die Programmverzeichnisse von Outlook eingespielt werden.

Die aktuelle Version 1.3 des Outlook Backup Assistant umfasst in der Vollversion folgende Funktionen:

Datensicherung

  • NEU: Auswahl des Outlook Profils dessen Daten gesichert werden sollen
  • Die Sicherung der folgenden Daten wird unterstützt:
  • Die PST Datendateien, die die E-Mail Ordner, Kontakte, Aufgaben, Notizen und Filterregeln (seite Outlook 2002) enthalten
  • Die Programmeinstellungen
  • Die Einstellungen der Outlook Symbol- und Menüleisten
  • Die Verknüpfungen der Outlookleiste
  • Die E-Mail Konten
  • Die Signaturen
  • Die Kategorien
  • Die Formulare
  • Die Favoriten des Internet Explorers
  • Freie Wahl, welche der oben genannten Daten gesichert werden sollen
  • Einzelauswahl der zu sichernden PST-Datendateien
  • Freie Bestimmung des Speicherordners sowie des Namens der Sicherungsdatei
  •   Versehen der Sicherungsdatei mit einem Kommentar
  • Verschlüsselung der Sicherung durch ein Passwort
  • Sicherung der Daten in einer einzelnen komprimierten Datei
  • Abbrechen des Sicherungsvorgangs jederzeit möglich
  • Übersichtliche Anzeige des Fortschritts und der aktuell bearbeiteten Datei
  • Überprüfen der Sicherungsdatei auf Fehler nach Abschluss der Sicherung

    NEU: Automatisches Backup

  • Assistent zum Voreinstellen der zu sichernden Daten und Sicherung dieser Parameter in einer Datei
  • Automatische Backups durch einfaches doppelklicken der Parameterdatei.
  • Erstellen zeitgesteuerter Sicherungen mit Hilfe des Windows Task-Planers möglich
  • NEU: Stilles Backup im Optionsmenü einstellbar. Die automatische Sicherung läuft so vollständig im Hintergrund ab.
  • NEU: Automatisches Löschen überzähliger oder alter Sicherungen.

Rückspielen der Daten

  • NEU: Auswahl des Outlook Profils in das die Daten eingespielt werden sollen
  • Freie Auswahl der rückzuspielenden Sicherungsdatei
  • Einzelauswahl der in der Sicherung vorhandenen Daten zu Rücksicherung
  • Wahlweise Rücksicherung der Daten in ein gemeinsames Verzeichnis oder direkt in die Outlook Programmverzeichnisse

Optionen

  • Auswahl, ob beim Öffnen einer Sicherungsdatei per Doppelklick der programminterne Dateibetrachter oder die Seite „Sicherung laden“ aufgerufen werden soll
  • Freie Wahl eines Standardordners für die Sicherung
  • Freie Wahl des Speicherordners für temporäre Daten
  • Auswahl, ob bei einer Sicherung automatisch nach einem Passwort gefragt werden soll
  • Auswahl, ob die Sicherungsdatei nach Abschluss der Sicherung auf Fehlerfreiheit getestet werden soll

Weitere Funktionen

  • Sicherungsdateien (*.oba) lassen sich bequem per Doppelklick öffnen
  • Einfache automatische Sicherungen
  • Extra: PC-Uhr Synchronisation zum atomgenauen Stellen der Systemuhr
  • Ausführliche Hilfe mit genauer Anleitung zur Bedienung des Programms
  • Soforthilfe auf jeder Seite des Programms
  • Komfortable, programminterne Registrierung

Unterstütze Programmversionen

  • Unterstützte werden ausschließlich die Versionen „Outlook 2000“ (Office Version 9), „Outlook XP“ (Office Version 10) sowie Outlook 2003 (Office Version 11)
  • sowie die Windows Versionen (deutsch) Windows 98, Millennium, 2000, NT und XP

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.