Outlook Kalenderveränderung von Monats- zu Tagesansicht vermeiden

Outlook

Ich bevorzuge es mit der Monatsansicht im Kalender zu arbeiten, aber hin und wieder scheint Outlook von alleine in die Tagesansicht zu wechseln.
Wie kann ich Outlook in der Monatsansicht behalten?
Das ist in der Tat etwas, das häufig Personen passiert, die mit der Monatsansicht arbeiten, kann aber auch denjenigen passieren, die lieber mit der Wochenansicht oder der Arbeitswochenansicht arbeiten.

Normalerweise ist der Grund dafür, dass man ein Datum aus der Datennavigation ausgewählt hat um in den Kalender zu kommen. Wenn man sich in der Monatsansicht befindet, wird es automatisch in die Tagesansicht wechseln und nur diesen einzelnen Tag anzeigen.

Zum Teil geschieht dies, weil der ausgewählte Tag in der Monatsansicht schlechter zu finden ist. Leider wird Outlook nicht automatisch die Monatsansicht anzeigen, wenn man den Kalenderordner verlässt und ihn dann wieder öffnet.

Es gibt verschiedene Umgehungsmöglichkeiten hierfür:

– Benutze Tastaturkürzel um schnell die Ansicht wiederherzustellen
– Klicke auf bestimmte Datennavigationsbereiche um die Hauptansicht festzulegen
– Blockiere deine Kalenderansicht mit einem Makro

Benutze Tastaturkürzel um schnell die Ansicht wiederherzustellen

Es gibt mögliche Tastaturbefehle um schnell wieder in die Kalenderansicht zu kommen. Wenn das auf einer normalen Grundlage passiert, ist es oft leichter und schneller sich an die Tastaturkürzel zu erinnern als eine Maus zu benutzen.

+CTRL+ALT+1 = Tagesansicht
+CTRL+ALT+2 = Arbeitswochenansicht
+CTRL+ALT+3 = Wochenansicht
+CTRL+ALT+4 = Monatsansicht

Extra Tip:
Man kann die oben genannten Tastaturkürzel mit CTRL+2 verbinden, um in den Kalender zu kommen, sodass man überhaupt keine Maus für die Grundsteuerung braucht.
Mehr Tastaturkürzel für Outlook findet man in der Anleitung: Tastaturkürzel.

Klicke auf bestimmte Datennavigationsbereiche um die Hauptansicht festzulegen

Das hört sich schwieriger an als es ist; es kommt darauf an wo genau man klickt im Datennavigator, ob man in der To-Do-Leiste oder im Navigationsbereich ist, Outlook entscheidet ob die Tages-, Wochen-oder Monatsansicht angezeigt wird.

+ Klicke auf ein Datum um in die Tagesansicht zu kommen
( wenn deine aktuelle Ansicht die Monatsansicht ist)
+ Klicke auf eine Wochennummer um in die Wochenansicht zu kommen
(oder vor die Daten wenn du “Wochennummern anzeigen” deaktiviert hast)
+ Klicke auf die Tage um in die Monatsansicht zu wechseln

Klicke nicht auf ein bestimmtes Datum, wenn du die Monatsansicht beibehalten möchtest.

Blockiere deine Kalenderansicht mit einem Makro

Ein anderer Weg ist, die Kalenderansicht mit Hilfe eines Macros zu blockieren. Dies erlaubt trotzdem Veränderungen durchzuführen und zwischen Tages-, Wochen- und Monatsansicht zu wechseln wann immer man den Kalenderordner verlässt und wieder öffnet. Automatisch wird es die ursprüngliche Ansicht aufrufen, wenn man es blockiert hat.

Im Fall, dass man den Kalender in der Monatsanzeige geblockt hat und nun ein Datum anklickt im Datennavigator, wird es in die Tagesansicht wechseln. Wenn man allerdings den Kalenderordner verlässt und wieder öffnet, indem man „Kalender“ in der Navigationsleiste oder in der Ordnerliste anklickt, wird es wieder die Monatsansicht anzeigen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.