Thunderbird 2: Das Programm wird immer langsamer

Thunderbird

Um Thunderbird schneller zu machen löschen Sie täglich
überflüssige Nachrichten, trotzdem wächst die Mailbox immer weiter an? Durch
den Anstieg, wird der Mail-Client immer langsamer.

Aber auch an dieses Problem haben die Entwickler von
Thunderbird gedacht und haben eine automatische Komprimierung von Mail Ordnern
eingebaut.

 
Sie haben zwei Möglichkeiten diese anzuwenden. Einmal
einzeln für jeden Ordner oder komplett für alle Ordner.

Um die Komprimierung nur für einzelne Ordner durch zuführen,
klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner. Wählen Sie dann Komprimieren
aus!


Wenn Ihnen dies zu aufwendig ist, können Sie die
Komprimierung auch für alle Ordner automatisch durchführen lassen. Gehen Sie dazu
in das Menü Extras/Erweitert und hier auf die Registerkarte „Netzwerk
& Speicherplatz
“.

Setzen Sie ein Häkchen unter „Ordner komprimieren, wenn dies mehr Platz spart als“.

Dahinter tragen Sie einen Wert in KByte ein und bestätigen
Sie diesen Vorgang mit OK.

Wie Hoch der Wert ist, sollte sich nach Ihrem Mail-Verkehr
richten:

Je kleiner der Wert, desto häufiger startet Thunderbird die
Komprimierung. Das kann sich auf die Performance von Thunderbird bzw. auf das
Betriebssystem auswirken.

Ein sinnvoller Wert ist wie unserem Beispiel 100 Kbyte.

 
Wenn in Thunderbird ein Ordner nun diese Grenze überschreitet,
komprimiert das Programm, nach einer kurzen Rückfrage automatisch. Dies wird
allerdings nicht bei geöffneten Ordnern durchgeführt, auch der Posteingang wird
ausgelassen, wenn Nachrichten abgerufen werden.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.