Was tun bei Virus-Befall?

Viren

PC User, die sich einen Virus auf ihrem Rechner eingefangen haben, machen meist das falsche in solchen Situationen, wie immer wieder von IT-Profis festgestellt wird. Ist ein Virus einmal auf dem Rechner, der dann auch noch Daten vernichtet, wird von Informatikern immer wieder dazu geraten, den PC sofort vom Internet zu trennen, damit es keinen weiteren Schaden durch einen Virus geben kann. Eine Virussoftware hat immer die Eigenschaft, dass weitere Schadprogramme installiert werden.

Viele User versuchen das Problem zu lösen, indem aus dem Internet weitere Virenschutzprogramme heruntergeladen und installiert werden, allerdings hat dies überhaupt keinen Sinn. Gewinner im Kampf Rechner gegen Virus ist meist der Virus, weil dieser oftmals auch nicht gleich zu finden ist und PC-Nutzer auch oftmals gar nicht die Kenntnis haben, wie ein solcher Virus vollständig von der Festplatte entfernt werden kann. Es wird in solchen Fällen geraten, den Rechner auszuschalten und auch nicht mehr wieder hochzufahren, bevor ein Fachmann die Festplatte gereinigt hat und der Virus vollkommen entfernt ist.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.