Wieder Liebesgrüße aus dem Internet

Viren

Seit den frühen Morgenstunden ist eine neue Wurm-Variante per E-Mail unterwegs. Das berichtet der Berliner Sicherheitsspezialist eleven. Die E-Mail tarnt sich als Liebesgruß eines Unbekannten.

Um zu erfahren, wer der unbekannte Verehrer ist, wird der Empfänger aufgefordert, dem angegebenen Link zu folgen. Dieser führt direkt zum Download einer ausführbaren Datei mit dem Namen loveyou.exe, die einen Trojaner verbirgt. In den bisher geprüften Fällen konnte die Website oft nicht erreicht werden.

Bereits am 19. Mai wurde eine ähnliche Wurm-Variante entdeckt, die auf eine ausführbare Datei gleichen Namens verwies. Beide Varianten sind jedoch nicht identisch. So wird die neue Wurm-Variante von Virenscannern noch nicht erkannt. Die Virenfrüherkennung Virus Outbreak Detection des Berliner E-Mail-Sicherheitsspezialisten eleven konnte diese neue Schadsoftware unmittelbar nach ihrem ersten Auftreten identifizieren. Die Virus Outbreak Detection basiert auf der einzigartigen Technologie des Spam-Filters und E-Mail-Kategorisierungsdienstes eXpurgate, der zuverlässig vor Spam und Schadsoftware schützt.

Als Hinweis für die E-Mail-Nutzer bleibt nur der immer gültige Hinweis: Möglichst keine Mails von Unbekannten öffnen oder den darin enthaltenen Links folgen und die signaturbasierten Virenscanner baldmöglichst aktualisieren.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.