HideOutlookFolders

thumb_vorhernachher-300x117.png
Download
HideOutlookFolders
Dateigröße28.6 MiB
AufgenommenFreitag, 15. Februar 2013
Downloads217
Version1
LizenzShareware
Aufgrund der stetig zunehmenden weltweiten Vernetzung treffen jedoch immer mehr Nachrichten im eigenen Postfach ein, weshalb der eigentlich gewährte übersichtliche Charakter auf diese Weise mehr und mehr verloren geht. Um wieder für das nötige Maß an Ordnung zu sorgen, sollte sich für das zusätzliche Tool mit dem Namen HideOutlookFolders entschieden werden. Wie der Bezeichnung bereits zu entnehmen ist, lassen sich hierbei ausgewählte Ordner auf einfache Weise unsichtbar machen, um nur noch die aktuell wichtigen Exemplare im Menü anzuzeigen. Welche weiteren ansprechenden Features diese Erweiterung für Microsoft Outlook mit sich bringt, lässt sich den folgenden Zeilen entnehmen.

Die interessanten Funktionen von HideOutlookFolders
Wie bereits vorab kurz erwähnt, bietet die hier vorgestellte Anwendung HideOutlookFolders die Möglichkeit, den ohnehin benutzerfreundlichen Charakter noch einmal zu verstärken. Sollte es also Ordner geben, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht angezeigt werden sollen, dann reicht im entsprechenden Auswahlmenü ein einfacher Mausklick aus, um sich die gewünschte Übersicht zu verschaffen. Gerade bei multiplen PST-Dateien bietet sich dieses Tool regelrecht an und zeigt seine ganzen Stärken, von denen man als gewerblicher oder aber auch privater Office-Anwender auf ganzer Linie profitieren kann. Sowohl die gelöschten Inhalte als auch der Spam-Mail-Ordner lassen sich mit wenigen Handgriffen im Hintergrund verbergen, wobei dann nur noch die gesendeten und empfangenen Nachrichten aufgezeigt werden. Gerader der absolut individuelle Charakter überzeugt an dieser Stelle mit HideOutlookFolders auf ganzer Linie!

-

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.