Ein zusätzliches oder freigegebenes Postfach von derselben Exchange Organisation zu Outlook hinzufügen

Outlook

Uns wurde Zugang zu einem freigegebenen Postfach auf unserem Exchange Server gewährt. Hierzu erhielten wir den Namen sowie die E-Mail-Adresse des Postfaches, jedoch kein Passwort.

Als wir versuchten das Konto hinzuzufügen, trägt Outlook bereits automatisch den aktuellen Namen sowie die E-Mail-Adresse ein. Dies können wir ändern, doch anschließend wird nach dem nicht vorhandenen Passwort gefragt.

Wie können wir auf dieses Postfach zugreifen?

Das ist eines dieser Probleme, die unkomplizierter zu lösen sind, als Sie sich vielleicht vorstellen werden. Ihr Administrator muss Ihrem Benutzerkonto jedoch Vollzugriff-Rechte für dieses Postfach gewährt haben, damit Sie in der Lage sind dieses als Exchange-Konto hinzuzufügen.
Alternativ könnten Sie dieses auch als zusätzliches Postfach einrichten, anstelle eines zusätzlichen Kontos.
In jedem Fall sollten Sie in der Lage sein dies einzurichten ohne das Passwort des Postfaches zu kennen.
Anmerkung 1: Wenn Sie sich unsicher sind welche Rechte Sie für das Postfach erhalten haben, kontaktieren Sie Ihren Administrator.
Anmerkung 2: Ein Postfach als zusätzliches Exchange-Konto hinzuzufügen ist nur in Outlook 2010 – Outlook 2016 möglich. Sollten Sie Outlook 2007 oder eine frühere Version nutzen, können Sie es jedoch nach wie vor als zusätzliches Postfach hinzufügen.

Als zusätzliche Exchange-Benutzerkonto hinzufügen

Wenn Sie den automatischen Einrichtungsmanager nutzen wird dieser tatsächlich bereits Ihren aktuellen Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse einfügen.
Wenn Sie in diesem Fall die E-Mail-Adresse ändern, sehen Sie die beiden Eingabefelder „Kennwort“ und „Kennwort erneut eingeben“. Eine Eingabe ist jedoch nur erforderlich, wenn Sie sich tatsächlich in das Konto einloggen wollen, dem diese E-Mail-Adresse gehört. Wenn Sie Vollzugriff-Rechte zu diesem Postfach erhalten haben, loggen Sie sich mit Ihren eigenen Benutzerdaten ein.
Um dies zu tun, füllen Sie die Eingabefelder „Kennwort“ und „Kennwort erneut eingeben“ einfach nicht aus. Klicken Sie stattdessen auf Weiter.

Der automatische Einrichtungsmanager wird nun die Daten des Servers abgleichen. Sobald diese gefunden wurden, werden Sie gebeten Ihre Benutzerdaten einzugeben. Nun können Sie Ihren eigenen Nutzernamen sowie Ihr Passwort eingeben.
Abhängig von der Konfiguration der Domain, geben Sie Ihren Nutzernamen in einem der folgenden Formate ein:

 

Wenn Sie tatsächlich über die vollen Zugriffsrechte zu diesem Postfach verfügen, ist die Konfiguration des Accounts nun erfolgreich abgeschlossen und das Postfach wird zu Ihrer E-Mail-Konten und Ordnerstruktur hinzugefügt.

Anmerkung: Wenn Sie Vollzugriff auf das Postfach haben, Ihr Administrator jedoch auch die Automapping-Funktion eingeschaltet hat, ist das Postfach möglicherweise bereits als „verstecktes“ zusätzliches Postfach hinzugefügt worden. Lesen Sie dazu: Zusätzliche Exchange Mailbox kann nicht entfernt werden

Als zusätzliches Postfach hinzufügen

Sollten Sie nicht über Vollzugriffsrechte verfügen, hat Ihnen der Postfach-Besitzer vermutlich lediglich bestimmte Ordnerberechtigungen gewährt.
In diesem Fall können Sie das Postfach folgendermaßen in Ihre Outlook Konfiguration hinzufügen.

  1. Öffnen der Kontoeigenschaften
    • Outlook 2003
      Bearbeiten -> E-Mail-Konten…
    • Outlook 2007
      Bearbeiten -> Kontoeinstellungen…
    • Outlook 2010, 2013 und Outlook 2016
      Datei -> Informationen -> Kontoeinstellungen-> Kontoeinstellungen…
  2. Doppelklick auf Ihr Exchange-Konto um die Eigenschaften zu öffnen
  3. Klick auf Weitere Eigenschaften…
  4. Auswählen des Reiters Erweitert
  5. Klick auf Hinzufügen…
  6. Geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse des Kontos ein, das Sie hinzufügen möchten.
  7. Bestätigen Sie alle offenen Dialogfenster und kehren Sie zurück zu Outlook.

Das Postfach sollte nun zu Ihrer Ordnerliste hinzugefügt worden sein.

Ordner Rechte

Anmerkung: Falls Sie das Postfach nicht anwählen können, hat Ihnen der Postfachbesitzer nicht die korrekten Rechte gewährt. Aller Wahrscheinlichkeit nach, fehlt Ihnen das Recht den Ordner der obersten Ebene sehen zu können. Sobald das Problem mit den Rechten gelöst wurde, starten Sie Outlook erneut und Sie sollen in der Lage sein das Postfach zu öffnen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.