AOL Synchronisationsprobleme mit Outlook/Office 365

Home-›Foren-›Outlook-›AOL Synchronisationsprobleme mit Outlook/Office 365

Verschlagwortet: , ,

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #1026179
    tobias-drews
    Teilnehmer

    … leider komme ich nicht mehr weiter, habe mich schon zwei Wochen lang durch diverse Foren gelesen – nichts gefunden was hilft. Vielleicht hat hier jemand einen heißen Tipp – ich bin ratlos.

    Ich benutze WIN10 (PC=PRO und Laptop=20H2) und jeweils Office 365 – beides voll authentifiziert und die aktuellsten Updates installiert. Mein E-Mail-Account ist AOL, hier sind sämtliche Zugänge/Passwörter aktuell, Servereinstellungen (IMAP) passen auch – hier sollte das Problem nicht sein…

    Trotzdem fehlen mir in Outlook einige der in AOL vorhandenen Ordner!

    Der Reihe nach: Das erste Problem war, dass nach der Installation von Office 365 zwar die Ordner aus AOL gezogen wurden, aber die dort vorhandenen E-Mails (inklusive des Posteingangs)  nicht synchronisiert wurde. Ich habe dann im Internet gesucht und bin dort auf das Problem mit dem fehlenden Stammordnerpfad gestoßen – und richtig, der war leer. Also zunächst mit ‚INBOX‘ versucht – das hat dann sämtliche vorhandenen Ordner gelöscht aber wenigstens die ungelesenen E-Mails erschienen; aber auch doppelte englischen Ordner wie SEND, TRASH usw. Also ‚INBOX‘ durch ‚POSTEINGANG‘ ersetzt und siehe da – einige der in AOL vorhandenen Unterordner sind nun da und werden auch synchronisiert – aber nicht alle. Vier Ordner aus AOL fehlen in Outlook…

    Also weiter geschaut und auf einen Tipp mit dem Umbenennen der Ordner in AOL gestoßen – das habe ich probiert, hilft auch nichts…

    Ich habe in Outlook versucht die IMAP-Ordnerliste zu aktualisieren – hilft nichts, die vier Ordner tauchen dort nicht auf…

    Kennt jemand dieses Problem?

     

    #1026197
    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    nein, speziell zu Outlook, AOL und IMAP kann ich leider nichts sagen.

    Außer:
    1) Z.B. GMail/Googlemail hat vorgeschriebene Ordner und eine Vorgeschriebene Ordnerstruktur einiger Ordner, die sollte man besser nicht versuchen von Outlook her zu ändern.
    2) Die Ordnerstruktur sollte nicht zu tief sein. Also
    Ordner
    -Unterordner
    ist okay.
    Ordner
    -Unterordner
    — Unter-Unterordner
    kann funktionieren, sollte man aber besser auf der Webseite des Anbieters und nicht in Outlook erstellen.

    Peter

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...