Eine Outlook-Datei im Netzwerk ohne Exchange-Server

Home-›Foren-›Outlook-›Outlook 2013-›Eine Outlook-Datei im Netzwerk ohne Exchange-Server

5 Antworten anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beitrag
  • #1014018
    joggingman
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    Installation wie folgt:
    2 Rechner in einem Netzwerk, auf beiden Rechnern ist Outlook 2013 installiert, nur ein Konto soll eingerichtet werden (Datei outlook.pst), Datei outlook.pst soll nur auf einem Rechner zentral liegen und auch für den anderen Rechner im Netzwerk als Datendatei dienen. Kein Exchange-Server.

    Ordner in dem outlook.pst liegt ist mit vollen Rechten freigegeben für den anderen Rechner im Netzwerk (Zugriffsrechte erfolgreich getestet mit Zugriff und Änderung mit einer anderen Word-Datei).

    Outlook bringt trotzdem die Fehlermeldung, das für Zugriff auf die Datei outlook.pst keine ausreichenden Rechte für den Nutzer bestehen.

    Gibt es Lösungsansätze für dieses Berechtigungsproblem ?

    Danke vorab.

    #1014020
    Teqi
    Teilnehmer

    Greifen beide gleichzeitig auf die PST zu?

    Der Beitrag ist ähnlich:

    PST-Dateien mit SkyDrive oder Dropbox synchronisieren

     

    Hier gibt es auch andere Software Lösungen:

    Mailserver ohne MS-Exchange für Outlook

     

    #1014023
    joggingman
    Teilnehmer

    Nein. Beim Rechner auf dem die outlook.pst liegt ist Outlook nicht gestartet.

    Outlook.pst soll auch auf dem Rechner und nicht bei einem cloud-Dienst gespeichert werden

    #1014024
    joggingman
    Teilnehmer

    Nein. Beim Rechner auf dem die outlook.pst liegt ist Outlook nicht gestartet.

    Outlook.pst soll auf dem Rechner liegen und nicht bei einem cloud-Dienst.

    #1014130
    lastwebpage
    Moderator

    Das Problem ist einfach EIN Nutzer EINE PST Datei.
    Es sei denn es lässt sich ausschließen, dass keine 2 Nutzer diese PST gleichzeitig öffnen.
    Wenn 2 Nutzer diese PST gleichzeitig geöffnet haben, gibt es eben eine Fehlermeldung.
    Für EMails würde ich eventuell über IMAP nachdenken, da KÖNNTE man auch von 2 Rechnern gleichzeitig zugreifen.
    KÖNNTE deshalb, weil seit Outlook 2013 Kalendar, Kontakte usw. auch in den Datendateien für IMAP gepseichert werden, obwohl IMAP dieses nicht kann. Dieses führt aber eventuell zu anderen Problemen, siehe z.B.

    So vermeiden Sie den Verlust Ihrer Kontakte und Kalendereinträge durch die Benut


    und
    http://www.slipstick.com/outlook/2013/imap-accounts-outlook-2013/
    Diese erstellte PST Datei, für Kalender, Kontakte usw. hat natürlich eventuell wieder das Problem, des gemeinsamen Zugriffs von 2 Personen gleichzeitig.

5 Antworten anzeigen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...