Der Server hat unerwartet die Verbindung geändert…

HomeForenOutlook ExpressDer Server hat unerwartet die Verbindung geändert…

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #34595

    Unbekannt
    Teilnehmer

    hallo, allerseits

    beim senden und empfangen bekomme ich folgende fehlermeldung:

    \“Der Server hat unerwartet die Verbindung beendet. Möglicherweise liegt ein Serverproblem vor, es ist ein Netzwerkproblem aufgetreten oder das Zeitlimit wurde überschritten. Konto: \’pop.gmx.net\‘, Server: \’pop.gmx.net\‘, Protokoll: POP3, Port: 110, Secure (SSL): Nein, Fehlernummer: 0x800CCC0F\“

    die vorraussetzungen sehen wie folgt aus:

    hab mehrere konten auf dem rechner meiner eltern, der über normales netzwerkkabel mit dem router verbunden ist. wollte die konten nun auf meinen rechner, der per wlan an den router angebunden ist, \“transformieren\“. hab dazu die exportier funktion von outlook express benutzt. der hat die *.iaf datein erstellt, die ich dann auf meinem rechner importieret hab. soweit so gut, nur zwei der vier konten funktionieren nicht. die beiden konten, die über den hochschulserver laufen funktionieren reibungslos, bei den konten von gmx und web erscheint obige fehlermeldung. das komische ist, auf dem rechner meiner eltern kann ich alle 4 konten problemlos abrufen. hab auch schon versucht einen anderes mail-programm (thunderbird) zu benutzen, aber mit dem selben ergebnis.

    für tipps wäre ich sehr dankbar…

    markus

    #124437

    mfn
    Teilnehmer

    Ich würde die defekten Konten komplett entfernen und manuell wieder erstellen. Möglicherweise sind die Verbindungseinstellungen bei dem anderen Computer auch anders.

    Wie wählt ihr euch ins Netz? Ein bestimmter Computer oder macht das der Router?
    Poste mal alle Servereinstellungen mit allen gemachten Haken und evtl. Veränderungen unter \“Erweitert\“.

    #124587

    Unbekannt
    Teilnehmer

    hi,

    also die verbindungsdaten sind auf dem router gespeichert, wir stellen nur eine verbindung zu dem her…

    hab leider keine möglichkeit bilder online zustellen, deshlab dieser umständliche weg.

    hier die einstellungen:

    die hochschuladressen gleichen sich, bis auf die eigentliche adresse. funzen ja auch eh beide.

    1. & 2.

    häkchen bei

    servereinstellungen:

    kennwort speichern

    verbindung:

    nutz die verbindung des IE

    sicherheit:

    keine veränderung

    erweitert:

    postausgang: port 25
    eingang: port 995

    bei beiden die ssl verschlüsselung aktiviert.

    3.

    häkchen bei

    servereinstellungen:

    kennwort speichern

    verbindung:

    nutz die verbindung des IE

    sicherheit:

    keine veränderung

    erweitert:

    postausgang: port 25
    eingang: port 110

    4.

    häkchen bei

    servereinstellungen:

    kennwort speichern

    verbindung:

    nutz die verbindung des IE

    sicherheit:

    keine veränderung

    erweitert:

    postausgang: port 25
    eingang: port 110

    danke im vorraus

    markus

    #124589

    mfn
    Teilnehmer

    nutz die verbindung des IE

    Und was steht im IE? Wenn ein Router sich selbst einloggt, darf unter \“Verbindungen\“ nirgends etwas angehakt sein, auch kein DFÜ oder LAN.

    postausgang: port 25
    eingang: port 995
    bei beiden die ssl verschlüsselung aktiviert.

    Bei Problemen und zum Testen, sollte man diese nicht benutzen.
    Also dort erst mal die Haken wegnehmen.
    Was mich weiterhin wundert ist, dass bei Extras, Konten, Eigenschaften, Server, Postausgangsserver, \“Server erfordert Authentifzierung\“ keine Haken gesetzt sind. Bei fast allen Mailprovidern, muss man das inzwischen machen, sonst kann man nicht senden.

    Welche Hintergrundsoftware läuft?

    #124772

    Unbekannt
    Teilnehmer

    also beim ie steht unter verbindungen gar nichts, kein häkchen, keine auflistung von verbindungen, nur das fenster wo ich solche vebindungen hinzufügen und konfigurieren könnte.

    die verbindungen, wo die ssl verschlüsselung aktiviert ist laufen auch einwandfrei.
    das mit der verschlüsselung ist von der hochschule auch vorgeschrieben, sonst kann man an die konten nicht ran.

    hab das mit \“Server erfordert Authentifzierung\“ auch ausprobiert, hat keine änderung bewirkt.

    im hintergrund läuft:

    norton antivirus
    tool vom wlan dongle
    die firewall vom router (fritzbox)

    genau wie auf dem anderen rechner…

    schonmal danke für die schnellen antworten.
    hoffe das hilft dir ein bischen weiter.

    markus

    #124776

    mfn
    Teilnehmer

    Scheint ja dann alles richtig zu sein mit einer Ausnahme, wenn eine sichere Verbindung aktiviert ist, kannst du Norton in die Mülltonne hauen. Du musst unbedingt das Abscannen von Mails intern unterbinden. Ein Deaktiveren bringt gar nichts.

     

    Error: An encrypted email connection has been detected. Please see Help for more information on how to transmit encrypted email.

    Situation:
    When sending or receiving email you see the message \“An encrypted email connection has been detected. Please see help for more information on how to transmit encrypted email.\“

    Solution:
    Norton AntiVirus, Norton Internet Security and Norton AntiSpam only supports email clients that use the default ports of 110 (POP3) & 25 (SMTP).

    Section 1: Disable the warning message:
    Because your Symantec program does not support email protection secure connections, you should disable the warning message.

    To disable the warning message
    In the Email Scanner message dialog box, click Don\’t show me this again >OK.

    If you cannot send and receive email, go on top Section 2.

    Section 2: Disable email scanning
    Disabling email scanning will allow you to send and receive email.

    To disable email scanning

    Close your browser to disconnect from the Internet.
    If you are using Microsoft Outlook or Outlook Express, then turn off the preview pane option:
    In Microsoft Outlook, on the View menu make sure that the Preview Pane menu item is not selected.
    In Outlook Express, on the View menu click Layout. Clear the Show Preview Pane check box.
    Close any email programs that are open.
    Start Norton AntiVirus.
    If Norton AntiVirus is installed as part of Norton Internet Security or Norton SystemWorks, then start that program.
    Click Options. Click Norton AntiVirus if you see a menu.
    In the left pane, click Email.
    In the right pane, uncheck Scan incoming Email and Scan outgoing Email.
    If you are prompted to verify that your email program is not running, then click OK > OK.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...