Einstellungen für GMX

Home-›Foren-›IncrediMail-›IncrediMail Versand Probleme-›Einstellungen für GMX

  • Dieses Thema hat 15 Antworten und 3 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert 10:20 um 30. Juli 2006 von Unbekannt.
15 Antworten anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beitrag
  • #37320
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallöchen,

    ich hab bereits öfter dieses eMail-Programm gehabt nur hab ich da die Einstellungen für AOL vornehmen müssen, was auch da sehr gut klappte.

    Nun möchte ich meine Mails über GMX abrufen, da ich nun den Provider (GMX) gewechselt habe.

    Meine Einstellungen sehen wir folgt aus:

    [b]Server Information:[/b]

    Posteingang-Server => [i]mail.gmx.net[/i]

    Postausgang-Server => [i]mail.gmx.net[/i]

    Ich weiß, dass man bei der Erklärung, wenn man auf das ? klickt steht – mail.Internetprovider.com

    Was ist richtig?

    Es kommt kein Verbindungsaufbau zu Stande :exclam:

    [quote]Das Posteingang-Server „mail.gmx.net“ reagiert nicht, versuchen Sie es später noch einmal.
    Wenn das Problem fortbesteht, setzen Sich dich mit dem Internet-Dienstanbieter in Verbung.

    Einzelheiten:
    Connection to server has failed[/quote]

    Kann mir da jemand helfen?
    Sind für GMX besondere Einstellungen notwendig?

    Danke im voraus

    Liebe Grüße 🙂

    #133888
    sontag96
    Teilnehmer

    Beim Posteingangsserver liegst du leider falsch.

    Eingang = pop.gmx.net

    Ausgang = mail.gmx.net

    #133889
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Gut, wenn ich mit falsch liege, aber ich bekomme auch mit deinen Angaben keine Verbindung 🙁

    Daher würd ich gern wissen, ob sonst noch auf irgendwelche Einstellungen zu achten ist!?

    #133890
    sontag96
    Teilnehmer

    Was gibst Du als Benutzernamen ein?

    Deine Kundennummer?

    Deine GMX-E-Mail-Adresse?

    Den Teil vor dem @?

    #133891
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Könnte es evtl. auch daran liegen:

    Postausgang (SMTP): 587
    Ankommende Mail IMAP: 143

    Diese Einstellung war bereits vorhanden…

    #133892
    sontag96
    Teilnehmer

    Ja, daran könnte es liegen.

    Nutzt Du das GMX-Konto als POP-Konto oder als IMAP-Konto?

    POP-eingang = pop.gmx.net (Port 110)

    IMAP-Eingang = imap.gmx.net (Port 143)

    SMTP (Ausgang) = mail.gmx.net (Port 25)

    #133893
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Also bei den Allgemein-Einstellungen steht:

    Kontoname: GMX

    Benutzerinformation:
    Anzeigename: Gizmo
    eMail-Addy: dergewähltenick@gmx.de
    Antwortaddy: steht nichts drin

    Bei Posteingang-Server:

    [b] Benutzername: Gizmo
    Kennwort: XXXXXXXXX[/b]

    Nen Haken bei –> Anmeldung durch gesicherte Kennwort-Authentifizierung hab ich nicht.

    Postausgang-Server:
    Hab ich nen Haken bei Mein Server erfordert Authentifizierung…

    #133894
    Unbekannt
    Teilnehmer

    [quote]Ja, daran könnte es liegen.

    Nutzt Du das GMX-Konto als POP-Konto oder als IMAP-Konto?

    POP-eingang = pop.gmx.net (Port 110)

    IMAP-Eingang = imap.gmx.net (Port 143)

    SMTP (Ausgang) = mail.gmx.net (Port 25) [/quote]

    Das ist ne gute Frage, würdest du mir erklären, was POP-Konto und IMAP-Konto bedeutet :redhead:

    #133895
    sontag96
    Teilnehmer

    Bei POP3-Konti werden die E-Mails bei Abruf auf den eigenen Rechner heruntergeladen.

    Bei IMAP werden die Mails auf dem Server verwaltet.

    Da GMX die IMAP-Nutzung nur gegen Bares erlaubt, unterstelle ich mal, daß Du POP3 mit Mail-Download nutzt.

    Bei der Anmeldung beim Server, gibts Du bitte unbedingt als Nutzer-Namen entweder Deine volle E-Mail-Adresse oder Deine KundenNummer an. Alles andere funktioniert nicht.

    Der Ausgangs-Server benoetigt Authentifizierung, sonst klappt kein Versand.

    #133896
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Mir ist nichts davon bekannt, dass sich die Mails auf den Rechner laden… Aber ich bin damit auch nicht gerade auf dem neusten Stand *grins*

    Ich hab meine Account-Daten damals ausgedruckt *such*

    *gefunden*
    Tarif: GMX Freemail mit Plus-Upgrade
    e-mail-Addy: XXX@gmx.de
    Kunden-Nr.: XXXXXXXXX
    POP3-Server: pop.gmx.net
    SMTP-Server: mail.gmx.net

    Hab bereits meine volle e-Mail-Addy eingegeben!

    Für den Ausgang-Server ist der Haken vorhanden.

    #133897
    Unbekannt
    Teilnehmer

    [quote]Ja, daran könnte es liegen.

    Nutzt Du das GMX-Konto als POP-Konto oder als IMAP-Konto?

    POP-eingang = pop.gmx.net (Port 110)

    IMAP-Eingang = imap.gmx.net (Port 143)

    SMTP (Ausgang) = mail.gmx.net (Port 25) [/quote]

    Bei meinen nun erfolgten Angaben, muss ich wahrscheinlich POP-Eingang nehmen oder?
    Aber wo trag ich die 110 ein? Weil es gibt nur Ausgang (wo ich die 25 eingegeben hab) und den IMAP Eingang, wo die 143 stehen/standen!?

    #133899
    elli_pirally
    Teilnehmer

    unter erweitert

    postausgang 25
    [b] kein haken bei……..erfordert sichere verbindung[/b]
    posteingang 110
    [b] kein haken bei……erfordert sichere verbindung[/b]

    öööööööhmmmmmmmm hast du einen haken drin…..bei empfang von mails dieses konto hinzufügen ?

    [Editiert am 29/7/2006 von elli_pirally]

    #133903
    Unbekannt
    Teilnehmer

    [quote]unter erweitert

    postausgang 25
    [b] kein haken bei……..erfordert sichere verbindung[/b]
    posteingang 110
    [b] kein haken bei……erfordert sichere verbindung[/b]

    öööööööhmmmmmmmm hast du einen haken drin…..bei empfang von mails dieses konto hinzufügen ?

    [Editiert am 29/7/2006 von elli_pirally] [/quote]

    Bei beiden oben genannten, hab ich keinen Haken.
    Allerdings hatte ich da noch 143 drin stehen, jetzt hab ich da 110 raus gemacht.

    Ja der Haken bei – Empfang von mails dieses Konto hinzufügen – ist vorhanden

    #133907
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Also meine Mails gehen zwar raus und kommen auch bei dem anderen an, aber ich kann noch immer keine Empfangen… Da baut er die Verbindung einfach nicht auf ;(

    #133908
    elli_pirally
    Teilnehmer

    hmmmmmm sag mal hast du einen firewall ?
    wenn ja deaktiviere den mal kurz und versuche es dann nochmal.
    wenn es klappen sollte liegt es an deinem firewall. dann muß incredi da noch weiter frei gegeben werden

15 Antworten anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...