Emails werden abgeholt und verschinden dann

HomeForenOutlook Tools + AddonsPublic SharefolderEmails werden abgeholt und verschinden dann

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  OliverV vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #46127

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Frank789
    Teilnehmer

    Outlook 2007
    Public Share Folder Server als Anwendung 1.4
    Public Share Folder Client 1.4

    Wir haben Public Share Folder 1.3 jahrelang problemlos mit Outlook 2002 benutzt.

    Nun haben wir auf Outlook 2007 und PSF 1.4 upgegradet. (PSF-Client und Server wurden erst deinstalliert und anschließend neu installiert)

    Seither tritt folgendes Problem auf:
    Nach dem einfügen von Public Share Folder Datendateien über das Control Panel läuft alles eine Zeit lang wunderbar – ein paar Minuten bis ein paar Stunden.
    Dann plötzlich landen eingehende Emails nicht mehr im Posteingang von Outlook.
    Sie werden korrekt abgeholt und verschwinden dann spurlos.
    Entfernt man die PSF aus dem Profil und startet Outlook werden die verschwundenen Emails beim automatischen Senden-und-Empfangen-Vorgang auf einen Schlag im Posteingang sichtbar.
    Wenn man nun die Public Folder wieder hinzufügt, läuft es wieder eine Zeit lang, bis Emails wieder nicht in den Posteingang gelangen.
    Es läuft zu Testzwecken auch keine Antiviren- oder Schutzsoftware. Bei Outlook alle Addins zu deaktivieren hilft auch nicht.
    – Es lief Jahrelang auf den gleichen Systemen mit OL2002 + PSF1.3 tadellos.

    – Beim Versuch Public Outlook Ordner bei offenem Outlook hinzuzufügen über die Datendateiverwaltung friert Outlook ein – reagiert nicht mehr und muss zwangsgeschlossen werden.
    Ab und zu friert Outlook auch für ca. 40s ein, wenn man Extras/Optionen klickt. Die Optionen erscheinen aber schliesslich mit Verzögerung. Wenn man sie dann nochmals öffnet, kommt der Optionsdialog plötzlich wieder schnell. Einmal fing das Problem mit den verschwindenden Emails genau nach dem Öffnen des Optionsdialogs an.

    Scanpst.exe, neues Profil, outlook /cleanprofile, outlook /resetfolders – alles hilft nicht!

    So kann man mit dem Programm eigentlich nicht arbeiten und im Forum von vom Hersteller von PSF wird das Problem Outlook 2007 in die Schuhe geschoben und geht sie nix an.

    Super 😡

    Hat von euch vielleicht jemand ne Lösung?

    #162404

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo Frank,

    zu dem Satz:

    \“So kann man mit dem Programm eigentlich nicht arbeiten und im Forum von vom Hersteller von PSF wird das Problem Outlook 2007 in die Schuhe geschoben und geht sie nix an.\“

    Installier doch mal Outlook 2003 mit der Version 1.4 und alles wird gut, versprochen.

    Wir schieben das Problem nicht auf Outlook 2007, es IST ein Problem von Outlook 2007.

    Anbei 2 Benutzer von Outlook 2007, die das identische Problem haben, kein PSF und vor allem: KEINE Lösung

    http://www.administrator.de/Outlook_2007_Neue_E-Mails_auf_IMAP_werden_nicht_angezeigt.html

    http://forum.chip.de/homepage-questions/hpq-problem-imap-outlook-2007-alle-mails-angezeigt-914258.html

    \“Nach dem einfügen von Public Share Folder Datendateien über das Control Panel läuft alles eine Zeit lang wunderbar – ein paar Minuten bis ein paar Stunden.\“

    Wenn Ihr Outlook 2007 schließt, schaut doch bitte einmal in den \“Task Manager\“ unter Prozesse, ob Outlook mehrfach dort läuft (Outlook Standard Fehler in 2007).

    Dies ist ein bekannter Fehler von Outlook 2007:
    http://www.slipstick.com/problems/close.asp

    Welchen Provider verwendet Ihr? Eventuell 1&1? Die versenden noch in einem alten UTF 7 Format, dass Outlook 2007 teilweise nicht anzeigen kann, speziell wenn HTML Mails verwendet werden.

    >Nun haben wir auf Outlook 2007 und PSF 1.4 upgegradet.

    Habt Ihr die vorherigen Outlook Versionen komplette deinstalliert, die Profile gelöscht und wie auf den Microsoftseiten beschrieben, die alten ANSI PST DAteien in UNOCODE POST Dateien geändert?

    Oder verwendet Ihr \“alte PST Dateien\“ mit alten Profilen?

    Diese hier erwähnten Informationen beziehen sich allesamt auf Outlook 2007. Die beschriebenen Probleme gehören allesamt zu Outlook 2007 und keinesfalls zu Public ShareFolder.

    Wir versenden gerne Videos mit Outlook 2007 auf Vista 32 und 64 BIT mit Public ShareFolder indem klar zu erkennen ist, dass E-MAils unproblematisch abgeholt werden.

    Bei etwa 85.000 Benutzern, wüssten wir, wenn es bei uns einen Fehler geben würde.

    >Ab und zu friert Outlook auch für ca. 40s ein, wenn man Extras/Optionen klickt. Die Optionen erscheinen aber schliesslich mit Verzögerung.

    Und?

    Ist dafür auch der Hersteller von Public ShareFolder verantworlich?

    Was sagt denn Microsoft dazu? Hast Du mal in Redmond angerufen und nachgefragt warum das so ist?

    Dann könntest Du auch gleich mal nachfragen, warum sich das Outlook Addressbuch niocht löschen lässt, obwohl es dafür ein Knowledgebase Artikel gibt.

    Ist bei Dir das \“SP1\“ von Office 2007 installiert?
    Läuft immer nur eine Outlook Instanz in den Prozessen?

    Verwendest Du eventuell Kasperski oder Panda oder Symanthek?
    Die sind bekannt dafür, dass sie nicht nur den Persönlichen Ordner, sondern auch andere Ordner durchsuchen und dagegen sperrt sich wiederum das Outlook 2007 aufgruind der erhöhten Sicherheitseinstellungen.

    Hast Du irgendwelche Addin installiert (Google Desktop search) etc.?

    Gruß

    Oliver Vukovics
    SDMD Support

    #162410

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Frank789
    Teilnehmer

    Hi, danke erstmal für deine Antwort.

    -> Wenn ich Outlook schließe, ist es auch komplett zu. (keine weiteren Prozesse die laufen)

    -> Der Provider über den wir ins Internet gehen heißt \“TELEMAXX\“, die Emails werden von Postfächern geholt die zu einem T-Online Homepage-Paket gehören.

    -> Betreff der deinstallation der alten Version: ich habe die alten Profile nicht gelöscht, allerdings wurde ein Rechner komplett neu aufgesetzt (Windows,Office,…) bei dem das selbe Problem auftritt.

    -> wir verwenden eine PST-Datei aus Outlook 2007 mit ca. 3GB

    ->Das Outlook sehr lange zum schließen braucht, ist evtl. wirklich Microsoft schuld :redhead:

    ->Virensoftware wird von AVIRA eingesetz. Ich habe aber auch schon wenn das Problem auftrat die Virensoftware auf Server und Client abgeschaltetn trotzdem wurden die Email die wohl schon geholt wurden nicht angezeigt.

    ->AddIns sind auf dem Rechner keine Installiert.

    ->Zu den beiden Link: komisch das sich wohl doch auch einige User mit dem Problem herumtragen ohne PSF einzusetzten, aber ich kann mir kaum vorstellen das Outlook 2K7 selbst das Problem ist, da ja dann viel mehr das Problem haben müssten. Wobei bei 85.000 das Problem wohl auch bei mehr wie 2-3 Firmen (20-30 Usern) auftreten müsste. Da das Problem aber auch auf einem frisch installierten PC auftritt und ich mir zutraue Office zu installieren 😉 bin ich derzeit ziehmlich ratlos.

    Mit freundlichen Grüssen

    Frank

    #162553

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hi.

    So, nach langem hin und her habe ich am Wochenende bei allen Rechnern (Clients + Server)
    Office 2007 deinstalliert (inkl. Registrieungs-Einträgen).

    Beim Server Outlook 2004, bei den Clients Outlook 2003, Execl2007 Word2007 installiert.
    Läuft nun wieder Problemlos und vor allem in einer Geschwindigkeit das das Arbeiten wieder richtig Spass macht.

    Ach der externe Mitarbeiter der sich über VPN Verbindet kann nun wieder \“normal\“ arbeiten. Unter Outlook2007 dauerte es teilweise 2-3 Minuten bis sich die öffentlichen Kalender geöffnet haben oder Outlook ist einfach komplett abgestürzt.

    Bevor ich das nächste Office-Paket einspiele werde ich auf jedenfall erstmal etwas durch die Foren schmökern ob´s da wieder solche Probleme gibt.

    In diesem Sinne.
    Schönen Feierabend noch.
    Ciao Frank789

    #162554

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    Unbekannt
    Teilnehmer

    😀 Beim Server war es natürlich auch Outlook 2003, sorry für den Schreibfehler

    #169289

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    OliverV
    Teilnehmer

    Hallo Frank 789,

    wir haben den Fehler nach langem suchen nun entgültig gefunden.

    Es liegt an Outlook 2007. Wir haben den Fehler auch ohne public ShareFolder mit mehreren geöffneten PST Dateien nachstellen können. Wir haben trotzdem ein \“Fix\“ geschrieben, welches das Fehlverhalten von Outlook 2007 wieder repariert:

    http://www.publicshareware.de/tbl_select_antworten.php?id=88

    Gruß

    Oliver Vukovics
    Outlook im Netzwerk ohne Exchange
    http://www.publicshareware.de

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...