Im \”Gelöscht Ordner\” bestimmte Nachrichten automatisch löschen lassen.

Home-›Foren-›Outlook-›Outlook Allgemein-›Im \”Gelöscht Ordner\” bestimmte Nachrichten automatisch löschen lassen.

3 Antworten anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beitrag
  • #54238
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,
    ich habe eine Frage und zwar habe ich bei Outlook das Problem das ich 100e verschiedene Facebook und andere E-mails habe, die ich nachdem ich sie in den gelöscht Ordner verschoben habe, unwiderruflich löschen will.

    Geht das nur manuell oder kann man auch irgendwo einstellen alle Mails vom Empfänger so und so unwiderruflich löschen, oder kann man auch z.B nur nach dieser Facebook E-mail adresse suchen in diesem Ordner und dann alle automatisch löschen ?

    Das Problem ist das ich zwischendurch auch normale E-mails bekomme und wenn ich dann nach Facebook Suche auch Nachrichten von privaten Personen haben die einfach nur das Wort verwendet haben.

    Hoffe ihr versteht was ich meine ? 😉
    Danke für die Hilfe!

    #187662
    kormoran
    Teilnehmer

    Verstanden schon, aber einleuchten tut\’s mir irgendwie nicht.
    Wozu die Unterscheidung zwischen \”gelöscht\” und \”unwiderruflich gelöscht\”?
    Entweder brauche ich die Mails noch oder sie können weg.
    Der Ordner \”Gelöschte Elemente\” ist eigentlich nur dazu da, dass man versehentlich gelöschte Sachen wieder herauskramen kann.

    Um Die Suche zu optimieren, kann ich sonst nur empfehlen, die Mails schon beim Empfang zu filtern. Verschiedener Zweck – unterschiedlicher Ordner.

    #187666
    lastwebpage
    Moderator

    Das geht; ohne Suchen, Markieren oder so; nur zeitgesteuert.
    Rechtsklick auf den Ordner gelöschte Elemente ->Eigenschaften->Autoarchivierung.

    Da Outlook, aber 2010 automatisch, bei älteren Versionen muss man das manuell machen, für jedes EMail Konto, standardmäßig, eine neue PST erstellt, und damit auch die Ordnerstruktur, wäre dieses meine Empfehlung. Also die EMail Konten \”logisch\” sortieren, und diese einzelnen PST Dateien/Ornderstrukturen zuweisen.

    Peter

3 Antworten anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...