Incredimail deinstallieren nach abgebrochener Installation

HomeForenIncrediMailIncrediMail 2.0 FehlermeldungenIncredimail deinstallieren nach abgebrochener Installation

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #53062
    zoraXXL
    Teilnehmer

    HIIIIIIIIIIIIILFE!

    Seit diversen Anläufen versuche ich Incredimail vom Rechner meiner Mutter zu deinstallieren.

    Vorgeschichte:
    Meine Mutter hat (aus Unkenntnis) die Installation von Incredimail abgebrochen. Jetzt braucht XP Prof super lange zum laden und meldet sich immer mit Incredimail und möchte, daß die Installation vervollständigt wird. Leider funktioniert auch das nicht. Es kommt eine Fehlermeldung keine Win32…?

    Die normale Deinstallationsroutine geht nicht, weil das Programm erst gar nicht unter den Programmen auftaucht – da ja nicht vollständig installiert.

    Dann habe ich manuell alle Einträge in der Regedit gelöscht und auch noch mal von Hand die Verknüpfung auf dem Desktop. Rechner mehrere male runter und wieder hoch gefahren. Scheinbar war alles weg.

    Eben bekomme ich eine email von meiner Mutter, daß sich indredimail wieder meldet.

    HIIIIIIIIILFE

    Weiß noch jemand etwas schlaues?

    BITTE BITTE BITTE
    Gruß
    zoraXXL

    #184182
    Uwe-Dembski
    Teilnehmer

    Gehe mal auf den folgenden Link, stammt direkt aus dem Forum des Herstellers, und folge den dortigen Anweisungen:
    http://forums.incredimail.com/viewtopic.php?f=6&t=5950

    Bis bald und viele liebe Grüße

    #184184
    zoraXXL
    Teilnehmer

    Danke Uwe,

    leider verstehe ich nicht wirklich alles. Soll wohl heißen, neu runterladen, neu installieren um es dann sauber deinstallieren zu können – oder?

    Der Haken ist ja, daß das Programm so penetrant ist, daß man den Rechner scheinbar sauber hat und es sich nach dem x-ten Neustart dann plötzlich doch wieder meldet.

    #184186
    Uwe-Dembski
    Teilnehmer

    Ja, genau so wird es im topic beschrieben.

    Bis bald und viele liebe Grüße

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...