Kontakte von Excel nach Outlook importieren: E-Mailadressen fehlen

Home-›Foren-›Outlook-›Kontakte von Excel nach Outlook importieren: E-Mailadressen fehlen

3 Antworten anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beitrag
  • #40741
    Wd1
    Teilnehmer

      Hallo,

      ich bin am Verzweifeln:

      Versuche seit Tagen meine von einem Psion (Format EPOC-Data) nach Excel konvertierten Adressdaten Daten in Outlook zu importieren.

      Habe auch hier schon die Suche-Funktion bemüht, aber nicht den richtigen Tipp gefunden.

      Alle Felder bis auf die E-Mail Adresse werden richtig importiert.

      Wenn ich aus Excel im „XLS-Format“ importiere sind in Outlook im Feld „E-Mail“ jeweils nur der erste Buchstabe der E-Mail Adresse vorhanden

      Wenn ich aus Excel die Daten ins dBase II oder IV Format konvertiere und dann in Outlook importiere ist das Feld E-Mail leer, auch bleibt dann das Feld „Notizen“ leer.

      Wenn ich als Zwischenschritt die dBase-Datei in Approach öffnen und die Felder entsprechend als Text und mit ausreichend Stellen (30) definiere, das Gleiche.

      Der Umweg über Access brachte auch keinen Erfolg.

      Lege im Test-Adressen in Outlook an und exportiere diese im Excel oder Access-Format und lese, werden die E-Mail Adresse korrekt in Excel oder Access ausgegeben.

      Beim Versuch diese dann wieder zu importieren (Testdaten habe vor dem Importversuch in Outlook gelöscht) fehlt die E-Mail Adresse wieder, bzw. es erscheint nur wieder der erste Buchstabe.

      Auch der Umweg über „CSV“ brachte keinen Erfolg.

      Natürlich habe ich auch beim Import die Felderzuweisung überprüft bzw. korrigiert. Im Zuweisungsfenster erscheint dann auch noch die E-Mailadresse korrekt.

      Hat hier jemand eine Lösung für mich ???

      Noch etwas

      Wenn ich in Outlook Adressen nach Firma, Name abspeichere, diese nach Excel exportiere und anschließend wieder importiere, werden Sie nach Name, Firma abgelegt.

      Gibt es hier eine Möglichkeit dies zu beeinflussen ?

      Bei über 2000 Adressen ist eine manuelle Nachbearbeitung jeder einzelnen Adresse doch sehr zeitaufwendig.

      Gruß

      Frank

      [Editiert am 10/3/2007 von Wd1]

      #142757
      marc_phoma
      Teilnehmer

        @Wd1,

        Du wirst sicher das Nachfolgende beachtet haben, dennoch, nur der Vollständigkeit halber:

        Eine Tabellendatei, egal ob aus Excel oder aus einem Datenbanksystem, muß dieselben Spaltenüberschriften haben, wie die Datenbanktabelle der PST-Datei.

        Falls Du Daten in der PST-Datei hast, versuche einmal, aus der PST-Datei heraus, Daten zu exportieren. Orientiere Dich an den Spaltenüberschriften, gleiche die Spaltenüberschriften in der Datei an, die Du importieren möchtest und versuche den Import erneut.

        Freundliche Grüße

        Marc Phoma

        #142775
        Wd1
        Teilnehmer

          Hallo Marc,

          die von Dir beschrieben Punkte habe im Verlauf meiner diversen Versuche auch schon alle probiert und angewendet.

          Was ich auch prbiere, die korrekte Übernahme der E-Mail Adressen funktioniert einfach nicht !
          Entwerde nur der erste Buchstabe oder eben überhaupt nichts.

          Gruß Frank

        3 Antworten anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

        -