OE bdx-Dateien von XP-PC auf Win7-PC nach Outlook 2007

Home-›Foren-›Outlook Express-›OE bdx-Dateien von XP-PC auf Win7-PC nach Outlook 2007

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #51089
    maima
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    hab gerade das Forum entdeckt und hoffe, jemand hat eine Lösung für mich!

    Ich hatte einen Windows-XP-Laptop mit Outlook Express, bei dem das Mainboard leider den Geist aufgegeben hat. Da der Rechner bereits über 7 Jahre alt ist, macht eine Reparatur nicht wirklich Sinn.

    Die Festplatte ist noch i. O., ich habe sie ausgebaut und sie läuft jetzt als externes Laufwerk. Das heißt, alle Daten wären vorhanden! Das Laufwerk wird vom neuen Laptop auch problemlos als externe Festplatte erkannt!

    Ich konnte auch zwischenzeitlich Outlook Express – auf einem ebenfalls alten Rechner mit Windos XP – wieder reaktivieren, d. h., alle dbx-Dateien sind vorhanden, OE läuft wie bisher. Nur hilft mir OE auf diesem alten Rechner auf Dauer nicht weiter!

    Mein neuer Laptop läuft mit Windows 7 und neu installiertem MS-Office 2007 inclusive Outlook.

    Mein Problem ist nun: Wie bekomme ich die dbx-Dateien von meinem alten Win-XP-Rechner ins pst-Format für Outlook 2007 auf den neuen Windows 7-Laptop? Outlook Express funktioniert ja nicht mehr unter Windows 7, auf den alten Rechner MS Outlook installieren funktioniert auch nicht!

    Somit habe ich im Moment auf meinem funktionierenden alten WindowsXP-Rechner ein funktionierendes Outlook Express und auf einem neuen Windows7-Laptop MS Outlook – aber ohne Daten!

    Das mit der Importfunktion von MS Outlook ist mir bekannt, ich könnte auch die dbx-Dateien kopieren und jederzeit anderswo abspeichern, nur habe ich eben das Problem mit den zwei Rechnern.

    Gibt es eine kostenlose (ich benötige sie ja nur einmal) Software, mit der ich die dbx-Dateien vom alten Rechner in eine für Outlook passende pst-Datei umwandeln kann. Ich könnte ja dann die pst-Datei auf den neuen Rechner in das entsprechende Verzeichnis kopieren (oder?)? Oder hat jemand eine andere Lösung (Kann man z. B. Outlook für die Importierfunktion das externe Laufwerk angeben).

    Bin für Lösungen dankbar,
    schöne Grüße

    Marcus

    #178122
    mfn
    Teilnehmer

    Überprüfe inwieweit Outlook 2007 mit *.eml Dateien umgehen kann.
    In OE kann man *.eml Dateien aus dem Explorer direkt in einen Ordner mit der Maus ziehen. Wenn das OL2007 sind kann, sind die Chancen gut.
    Dann muss man in OE nur umgekehrt in jedem Ordner die Mails markieren und mit der Maus in einen Explorer-Ordner ziehen. Die werden dann zu *.eml Dateien.

    [Editiert am 19/2/2010 von mfn]

    #178149
    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    das funktioniert meines Wissens nach nicht. :/
    Outlook biete zwar eine Importfunktion für OE an, diese funktioniert auch soweit ganz gut, dummerweise aber nur dann wenn Outlook und Outlook Express installiert sind. Den dbx Dateien alleine kann OL SO nichts anfangen.
    (Mit eml Dateien schon, die müssten dann aber von OE erstmal erzeugt worden sein)

    Ich würde also folgendes probieren:
    a) Die dbx Datei in den Mail-Client von Windows 7 importieren.
    (Bin mir nicht 100% sicher ob da einer dabei ist, Windows Mail ode Windows Live Mail Desktop eben)
    b) In Outlook gibt es die Importfunktion für Windows Mail.

    Peter

    #178259
    mfn
    Teilnehmer

    ch konnte auch zwischenzeitlich Outlook Express – auf einem ebenfalls alten Rechner mit Windos XP – wieder reaktivieren, d. h., alle dbx-Dateien sind vorhanden, OE läuft wie bisher.

    Dann allerdings ist kein Problem, schnell die *.eml Dateien zu erzeugen.

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...