Outlook 2010 \”vergisst\” Adressen zur Autovervollständigung

Home-›Foren-›Outlook-›Outlook Allgemein-›Outlook 2010 \”vergisst\” Adressen zur Autovervollständigung

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #53332
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo,

    Outlook 2010 \”vergisst\” Adressen zur Autovervollständigung, d.h. Adressen, die vorher nach der eingabe der ersten Buchstaben vorgeschlagen wurden, gibt es plötzlich nicht mehr. Gibt es eine Begrenzung im Speicher und wo kann ich die Einstellen?

    Gruß
    Thies

    #185030
    lastwebpage
    Moderator

    Nein, wenn ich
    http://support.microsoft.com/kb/980542/de
    richtig interpretiere:
    \”Alle Aktualisierungen Ihres Spitznamen-Zwischenspeichers in Outlook 2010 erfolgen an der versteckten Nachricht im Standardnachrichtenspeicher.\” nicht.
    Aufgrund desse, das dieses Autovervollständigen nun in der PST Datei ist, kann man diese, wie früher die *.nk2 Datei, auch nicht mehr löschen. (Das half bei Ol 2007 und davor i.d.R.)

    Ich würde, wie auf:
    http://office.microsoft.com/client/helppreview14.aspx?AssetId=HP010354956&lcid=1031&NS=OUTLOOK&Version=14&tl=2&respos=0&CTT=1&queryid=9d112dc773bb449d949b6ce0973ea985
    beschrieben, mal den Parameter cleanautocompletecache verwenden, bestehende Einträge, die es nicht als Kontakt gibt, sind dann natürlich weg.

    Peter

    [Editiert am 13/2/2011 von lastwebpage]

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...