T-online freemail und Outlook

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #51725
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Hallo liebe User,
    ich wollte bei einem Bekannten heute das t-online Freemail mit Outlook verknüpfen, was eigentlich kein Problem darstellen sollte, habe bisher aber nie diese Kombination aus Anbieter und Outlook gehabt.

    jedenfalls stoße ich auf folgendes Problem:
    Das versenden/Empfangen über die Seite von t-online geht problemlos.
    Wenn ich aber über Outlook eine Mail sende ist der Absender nicht die Adresse des t-online Accounts also Name@t-online.de sondern eine zahlenfolge 505xxxxxxxxxxx-0001, wenn ich dann an diesen Absender eine Mail schreibe kommt auch alles im Outlook an. Wenn ich allerdings an die \“normale\“ Adresse Name@t-online.de schreibe kommt diese Mail nur bei t-online nicht aber im Outlook an…
    Hat einer eine Lösung für dieses Problem? Server müssten ja eigentlich richtig sein, da man ja prinzipiell Mails empfangen kann und auch versenden klappt.

    Wäre total glücklich wenn mir einer helfen könnte
    Grüße
    Tobi

    #179974
    sontag96
    Teilnehmer

    Auf Grund Deiner Problemschilderung habe ich mir bei T-Online eine kostenfreie E-Mail-Adresse eingerichtet.

    Beim Versuch, dieses Konto in einem E-Mail-Programm einzurichten fand ich bestätigt, was mir schon vorher bekannt war.

    Eine kostenfreie E-Mail-Adresse von T-Online ist nicht in einem E-Mail-Programm einrichtbar. T-Online erlaubt lediglich die Nutzung via WebMail.

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...