Wie kommen die Viren auf den Rechner?

Home-›Foren-›Viren-›Wie kommen die Viren auf den Rechner?

3 Antworten anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beitrag
  • #35102
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Ich habe einige allgemeine Verständnisfragen. Wie kommen die Viren per eMail auf den heimischen Rechner? Muß man immer der Anhang öffnen oder kann sich ein Virus in der Mail selbst verstecken? Ich hab irgendwo gelesen, das man bei Outlook Express z.B. auf der sicheren Seite ist, wenn man die Mail als \“nur Text\“ öffnet und sendet? Das heißt ja dann wohl, daß man sich auch Viren einfangen kann, wenn man die Mail nur vom Server abholt, oder? Was ist, wenn man sein Freemail-Account über den Webbrowser öffnet und dann die mails abruft? Ist man dann vor Viren sicher?

    #129483
    Unbekannt
    Teilnehmer

    Wenn du sie öffnest also die mail und nur liest hast du die viren 😉

    _____________________________________________________

    #129586
    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    jain…
    wenn du dein Programm so einstellst das alle Mails in \“Nur Text\“ geöffnet werden und die Mail im Anhang einen Virus HÄTTE, würdest du dir diesen Virus, nehmen wir mal an es wäre eine EXE Datei, zwar mit downloaden, solange du diese EXE aber nicht von dir aus öffnest passiert da nichts. Etwas anders sieht es aus mit:
    -HTML Mails, es gibt immer irgendwelche Bugs in HTML-Code die irgendwelche Sicherheitslücken des Explorers oder Betriebssystem ausnutzen.
    (Nein Firefox, Opera zu installieren hilft da nicht wirklich weiter
    -Automatische Anzeiger von Bildern
    Solange die Bilder als Anhang mit geschickt werden, ist das kein Problem, (Bei Windows XP gab es allerduings mal eine Sicherheitslüclken in WMF und JPG Bildern), Mails können aber auch Bilder enthalten vom Format http://www.meinspam.de/meinbild.jpg, so wenn dises Bild jetzt automatisch geöffnet WÜRDE, könnte der Absender ermitteln ob die Mail gelsen wurde.

    ALSO:
    -NIEMALS irgendwelche Anhänge öffnen, AUCH NICHT von Personen die du kennst !!!
    Wenn du Ausführbare, Office Dateien mit Makros oder sonst was von dir bekannten Personen empfängst, diese trozdem NICHT bedenkenlos öffnen, vorher einen Virenscanner laufen lassen. Du kannst NIE sicher sein das der Absender nicht versehentlich was mitschickt ODER dass das wirklich die entsprechende Person ist, es gipt auch Virenspam -Mail die im Namen andere versendet wird, diese sind aber am Betreff und/oder Textinhalt erkenntbar.

    Peter

    Peter

3 Antworten anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...