Outlook 2010 – Mail Merge Toolkit – Ständige Kontaktabfrage bei Seriensendung

HomeForenOutlookOutlook 2010Outlook 2010 – Mail Merge Toolkit – Ständige Kontaktabfrage bei Seriensendung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #1023952

    Florian
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    aktuell haben wir das Problem, dass beim Versand eines Serienbriefs aus Word heraus mittels Mail Merge Toolkit für jede zu verarbeitende Mail Erneut die passende Kontaktliste ausgewählt werden muss.

    Über den Assistenten wird alles vorbereitet, inklusive Kontaktauswahl, die richtige Konaktliste aus Outllok wird auch angezeigt, es werden auch alle Kontakte angezeigt und sind auch ausgewählt. Geht es nun im letzten Schritt an das Verarbeiten der Mails kommt vor jeder Mail erneut die Kontaktauswahl hoch. Bei rund 1000 Kontakten ist das so leider nicht umsetzbar.

    Hoffentlich weiß jemand zu helfen.

    Vielen Dank im Voraus.

    #1023955

    Mailhilfe
    Keymaster

    Hallo!

    1. Dieses Verhalten mit den Outlook Kontakten ist bekannt.

     Microsoft bietet stellt das Problem auf verschiedenste Weise da, aber leider keine allgemeine Lösung. Es tut uns sehr Leid.

    Wir wissen, dass manchmal Speichern in dem alten Format hilft.

    Bitte versuchen Sie vor dem Senden, Ihre Datei im Format „Word 97-2003“ zu speichern.

    2. Oder Sie können Ihre Word-Datei als WebPage speichern, im Browser öffnen, den ganzen Inhalt kopieren – und dann wieder in Ihrem Dokument einfügen. Das kann helfen:

    Bitte speichern, Sie vor dem Senden,  Ihre Word-Datei als Webseite:

    https://support.office.com/de-de/article/Speichern-eines-Dokuments-als-Webseite-d1cf1c33-e854-4f9d-bd51-93f94da0f4e3?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE&fromAR=1

    Dann öffnen Sie bitte diese neue Datei in Ihrem HTML-Browser – und schauen Sie nach, ob die Objekte korrekt geladen werden.

    Wenn die Bilder nicht angezeigt werden, benutzen Sie bitte die normale Word Option „Einfügen“- „Grafik“ in Ihrem Dokument.

    Wenn Ihr Text korrekt angezeigt wird, bitte kopieren Sie den Inhalt und fügen Sie diesen in ein neues Dokument ein. Bitte starten Sie den Seriendruck mit diesem neuen Dokument.

    Und prüfen bitte alle Schritte, und auch die Makros.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...