Outlook 2013 am zweiten Rechner nicht ausführbar

Home-›Foren-›Outlook-›Outlook 2013-›Outlook 2013 am zweiten Rechner nicht ausführbar

3 Antworten anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beitrag
  • #1017265
    Simon Schäffler
    Teilnehmer

    Hallo zusammen!

    Richte gerade zwei Rechner mit Office 2013 ein. Die Mails sollen über ein imap Konto im Outlook abgerufen werden. So weit alles bestens. Die pst Datei wird bei jedem Rechner lokal auf C – Benutzer … abgelegt. Wenn ich jetzt Outlook starte wird es bei einem Rechner ausgeführt und alle Mails usw. werden abgeholt. BEim zweiten Rechner öffnet sich nicht einmal das Programm. Die Meldung die erscheint lautet ungefähr so: Outlook wird schon ausgeführt, kann deshalb nicht ausgeführt werden.

    Die Rechner hängen zwar beide am selben Netz, sind aber nicht über eine Domaine miteinander verbunden.

    Betriebssystem Windows 7 Professionell

    Danke für Eure Hilfe

    Lg Simon

    #1017270
    Sepp6
    Teilnehmer

    Das hört sich fast lustig an.
    Ist meine Annahme richtig, dass beim OL-Startversuch am 2. Rechner Outlook am 1. Rechner noch nicht geschlossen ist?
    Sepp

    #1017278
    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    solange beide Outlooks ihre eigenen Datendateien haben, müsste das eigentlich funktionieren, nur eine PST auf einem Netzwerklaufwerk, dass geht nicht. Eine PST kann immer nur von EINEM Outlook geöffnet werden.
    Warum das bei dir so ist, weiß ich jetzt aber auch nicht.

    Peter

3 Antworten anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...