Synchronisationsprobleme Outlook

HomeForenOutlookSynchronisationsprobleme Outlook

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lastwebpage vor 1 Monat.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #1023537

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    boegc
    Teilnehmer

    Für viel wahrscheinlich eine ganz blöde Frage, aber ich komme einfach nicht weiter.

    Ich musste auf einen neuen PC wechseln (von Win7 auf Win10) Outlook über Office 365 war bereits auf dem alten Rechner installiert.

    Meine Mail-Konten waren so eingestellt, dass ich die Mails auf Rechner und Handy (Iphone)  empfangen konnte. Wenn ich auf dem Handy gelöscht habe, blieben aber die Mails auf Rechner und Server erhalten. Erst beim Löschen vom Rechner wurden sie auch auf dem Server gelöscht.

    Auf dem neuen System bekomme ich die Einstellung nicht megr hin. Sobald ich auf dem Handy in Papierkorb schiebe, wird auch auf Server und meinem PC gelöscht…

    Kennt jemand eine Lösung?

    #1023542

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    ich weiß jetzt nicht wie du die Mails auf dem iPhone empfängst, aber irgendwo da wird das Problem liegen, vermute ich mal so.

    Das folgende gilt nur für die Geräte, es kann sein, dass der EMail-Anbieter selber auch noch irgendwelche Einstellungen hat.
    Pop3:
    Dort werden eigentlich alle Mails direkt vom Server geladen und sind dann da auch weg. Es gibt bei Outlook die Konten-Einstellung (Erweitert*) „Mail auf dem Server belassen“ dann passiert das nicht.

    IMAP:
    Dort wird auf den Geräten quasi nur eine temporäre Kopie der Emails geladen.
    D.h. die Mail verbleibt auf dem Server. Ein verschieben in Outlook verschiebt sie auch auf dem Server und ein Löschen in Outlook löscht sie dort ebenfalls.
    Bei älteren Outlook Versionen, seit 2013 nicht mehr, konnte man in den Konteneinstellungen außerdem anpassen, welcher Outlook Ordner dem Ordner auf dem Server entspricht (Gelöschte und gesendete Objekte).

    Hinweis zu Outlook neuere Versionen:
    Die konteneinstellungen dort nachträglich zu ändern ist leider etwas merkwürdig.
    Datei->Informationen->Konteneinstellungen(*):
    Wenn man dort die „Konteneinstellungen…“ aufruft, kann man da das Konto auswählen und dann:
    „Ändern“ auswählen und kann da die Grundeinstellungen ändern,
    bei „Reparieren“ erhält man ein paar weitere Einstellmöglichkeiten.
    Oder
    Man wählt an dem Punkt * nicht Konteneinstellungen… sondern „Profile verwalten“. Dann gelangt man in die Konteneinstellung wie bei den älteren Outlook Versionen, die sind etwas umfangreicher.

    Zu den Einstellungen eines iPhones kann ich nichts sagen, aber wie gesagt, ich vermute mal so, es könnte daran liegen. Oder du hast die Konten anders eingerichtet Pop3 oder IMAP, oder irgendwas direkt beim eMail-Anbieter anders eingestellt.

    Peter

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...