Umstieg auf Outlook 2013 mit Outlook.com

HomeForenOutlookOutlook 2013Umstieg auf Outlook 2013 mit Outlook.com

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #1011148

    C M
    Teilnehmer

    Hallo.

    Ich habe bisher meine Mails von zwei web.de-Konten und einem Fachhochschul-Konto mit Outlook per POP3 abgerufen. Dabei wurden alle Mails in eine PST-Datei gespeichert. Ich habe somit für die drei Mailadressen eine Ordner-Struktur in Outlook. Nun wollte ich gerne meine Mails, Kontakte und den Kalenderzusätzlich mit meinem Outlook.com-Konto verbinden, damit ich die Synchronisation zwischen meinem Desktop-PC und meinem Surface hinbekomme. Leider stellt es sich für mich als nicht so einfach heraus wie ich dachte.

    Und zwar habe ich das Outlook.com-Konto in Outlook 2013 eingefügt (Typ Exchange ActiveSync) … allerdings kann ich dabei nicht auswählen wo er die neuen Mails speichert, d.h. ich habe nicht mehr eine Ordner-Struktur mit Posteingang, Postausgang, Gesendete Elemente etc., sondern zwei … einmal die bisherige PST-Datei für die drei „alten“ Konten und eine OST-Datei für das Outlook.com Konto. So funktioniert dann aber die Synchronisation nicht. Ich habe bereits versucht, die drei „alten“ Konten in die OST-Datei umzuleiten, leider ohne Erfolg. Auch das verschieben der Mails von PST-Ordnern zu OST-Ordnern funktioniert nicht … andersherum aber schon.

    Ich bin nun langsam echt ratlos wie ich das ganze vernünftig lösen kann. Ich möchte einfach alle Mails abrufen können (Web.de, FH, und Outlook.com) und dass dann alles synchronisiert wird. Ich möchte es allerdings umgehen in Outlook so viele verschiedene Posteingänge zu haben. Das kann ja nicht die Lösung sein ….

    Ich hoffe auf Hilfe!!!

    LG, Chris

    #1011229

    lastwebpage
    Teilnehmer

    Hallo,
    leider ja….

    Pop3 Konten lassen sich beliebig zusammenfassen, bei der Kontenerstellung auf der rechten Seite einfach eine bestehende PST auswählen, bzw. später über das Fenster Konteneinstellungen unten mit „Ordner wechseln“ ändern.

    Alles andere, also IMAP, Exchange usw. sind bei OL immer ein neuer „Hauptordner“.
    Was gehen sollte wäre die Mails mittels Start->Bereich Verschieben->Regeln.

    Siehe dazu auch, leider Englisch:
    http://answers.microsoft.com/en-us/office/forum/office_2013_release-outlook/sync-outlook-2013-with-outlookcom/18f653a4-d745-46d4-90fc-0a3b30e68012
    http://answers.microsoft.com/en-us/office/forum/office_2013_release-outlook/outlook-2013-tasks-not-fully-syncing-with/28260269-8d9a-489e-bc30-5f298f639652

    Peter

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...